Disruption bei Häusern

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-12-19.








00:17 Tesla wurde Juli 2003 gegründet
00:37 Der Peugeot 106 war 2003 eines der besten Elektroautos
01:43 Mit Reportage in 2005 jahrelang bei Google am 1. Platz bei „Elektroauto“
02:27 Was ist ein gutes Haus?
02:34 Wenn das ein jeder täte, maximaler positiver Effekt auf unsere Zukunft
03:05 Baustoffe bewerten nach Strom und CO2 bei der Produktion
05:02 Bilanzierung einschließlich Elektroauto laden und 6:1 für Strom Export zu Import
06:41 Replikationsfaktor unterschiedlich nach Standort
07:32 Was bedeutet Replikationsfaktor 3?
08:22 Replikationsfakotor soll den Nonsens „Bauscham“ ad absurdum führen.
09:22 Auch am selben Standort kann sich das Klima drastisch ändern.
11:05 Hochwassergefahr! Stoppt Bodenversiegelung! Stoppt alles zubetonieren!
11:26 Aber was ist, wenn ein Haus mehr Regenwasser absorbieren kann,
als eine Wiese?
11:42 Alle landwirtschaftlichen Flächen werden für die Nahrungsmittelproduktion benötigt!
12:32 Aber was ist, wenn auf einem 500 m² mehr Nahrungsmittel erzeugt werden?
12:54 Bauverbote wegen Hochwassergefahr.
13:25 Aber was ist, wenn es schwimmfähige Häuser gibt?
14:14 Waldbrand­gefährdet, keine Feuer­versicherung möglich.
15:14 Aber was ist, wenn Häuser sich gegen Waldbrände verteidigen können?
15:57 Millionärsmentalität und Milliardärsmentalität
17:51 Planetensanierung
 zurück zu 350 ppm CO2, wir tragen Haus für Haus dazu bei
18:23 Ende

Musik: Andy Mangele

  Sieht nicht wie Ihr Traumhaus aus?


Für einen der sehr wenigen Autofahrer von 1905 war der Ford T bestimmt kein Traumauto. Für einen Mercedes-Fahrer von 1960 war der VW Käfer sicher kein Traumauto.

Hier geht es nicht um das repräsentative Eigenheim für die reichsten 5 % der Bevölkerung, sondern um die Chance auf Wohneigentum für die reichsten 95 % der Bevölkerung. Mehr noch, den Kunden die größtmögliche Krisensicherheit zugäben.

Gerade die letzten 2 Jahre zeigten die Bedeutung von Krisensicherheit: Kreditrate + Betriebskosten + Strom + Treibstoff für die Mobilität können bei einem konventionellen Eigenheim schnell die 2.000 € Marke pro Monat überschreiten, was tun, wenn das Einkommen auf einmal wegbricht?

Morgen gibt es den ersten Newsletter an potenzielle Investoren. Wer auch diesen Newsletter möchte, bitte mir ein E-mail schicken. Nach persönlichen Gesprächen sind derzeit 57 auf dieser Liste.

  Am Spotmarkt ist die Hölle los


Viele werden in den letzten Wochen recht moderate Preiserhöhungen von ihren Strom- und Gaslieferanten bekommen haben. Dies liegt daran, dass diese Energieversorger eigene Produktion und langfristige Lieferverträge haben. Strom- und Gaslieferanten hingegen, die sich nur über den Spotmarkt versorgen, gehen reihenweise pleite.

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Vor 6 Tagen war der Gaspreis am Spotmarkt Brüssel bei 106,434 €/MWh. Dann sagte Baerbock, Nordstream 2 ist nicht genehmigungsfähig. Jetzt ist der Spotmarktpreis auf 136,745 €/MWh. Wenn man mit einem GuD Kraftwerk Strom produziert, hat man nicht immer den höchsten Wirkungsgrad. Lastwechsel und Teillast versauen den Wirkungsgrad und damit aus der Steckdose 1 kWh rauskommen, muss man auch noch den Wirkungsgrad des Stromnetzes berücksichtigen. Wenn man da ohne langfristige Lieferverträge ist, müssen 2 kWh Erdgas für 27,35 Cent gekauft werden. Dann kommen noch Gasleitungsgebühren, Personal, Abschreibungen und Wartungsarbeiten am GuD Kraftwerk hinzu. Auf dem Weg zum Endverbraucher kommen dann noch diverse Abgaben für Strom, Netzgebühren und die MWST.

Ohne den langfristigen Lieferverträgen der meisten Stromanbieter wäre der Strompreis jetzt rund um 50 Cent/kWh.

  Rentabilität von Kohlekraftwerken


Am 17. März 2019 schrieb ich im Newsletter, wie England mit einem CO2 Mindestpreis von 18 €/t Kohlekraftwerke aus dem Markt gedrängt hat. Weil in Deutschland die Marktverhältnisse anders sind, wurden hier 60 €/t CO2 für das Ende der Braunkohlekraftwerke angenommen. Das war als das Gas noch billig war. Bei 300 €/t CO2-Steuer wäre es derzeit so: Braunkohle 2 Cent + 33 Cent CO2 Steuer = 35 Cent. Erdgas 27 Cent + 11 Cent CO2-Steuer = 38 Cent. Nicht einmal 300 € CO2-Steuer wären derzeit in der Lage den hohen Gaspreis zu kompensieren, um Braunkohle aus dem Markt zu drängen.

Wieso ich da nur über Gas und Kohle schreibe? Auch mit dem größten Optimismus, Deutschland wird bei der Energiewende ein Musterland wie Norwegen bei Elektroautos, dauert es trotzdem mindestens 2 Jahrzehnte, bis 10 Millionen KlimaSchutzÜberlegenheitsHäuser 500 GW Photovoltaik und 1.250 GWh Akkus haben und zusammen mit der restlichen installierten Photovoltaik und Windkraft fossile Energie marginalisiert haben.

Wenn wir genug Photovoltaik hätten, wäre bei dem derzeitigen Gaspreis am Spotmarkt sogar Power to Methan eine sehr rentable Sache.

  Zurück zur Krisensicherheit


Wenn der Spotmarkt auf diesem extremen Preisniveau verbleibt, dann könnte man einen durchschnittlichen Erlös von 30 Cent/kWh annehmen. Wenn ein GEMINI next Generation Haus 38 kW PV, 30.000 kWh Jahresproduktion, 7.500 kWh Eigenverbrauch einschließlich Elektroauto hat, dann sind 22.500 kWh Stromverkauf zu 30 Cent 6.750 €. Da wäre man eindeutig auf der Gewinnerseite der Krise.

  Abonniert bitte meinen YouTube Kanal


In all den Jahren bis zum Video über den Vortrag in Unken waren es 97 Abonnenten. Seit damals und besonders seit März 2021 konnte die Abonnentenzahl auf 267 erhöht werden. Mehr als in all den Jahren vorher. Bitte abonniert meinen Kanal!. In den letzten 4 Wochen wurden meine Videos 116,7 Stunden angesehen. Tagesschnitt 4 Stunden 10 Minuten.

  Jahr der Wende für eine Zivilisation


Mein Neujahrsvorsatz, endlich eine Wende für diese Zivilisation zu erreichen. Wenn bis Frühjahr 2023 die erste Mustersiedlung in Unken steht, wäre es ein Wendepunkt.

Beitragen weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen, kann das auch Ihr Vorsatz fürs neue Jahr sein? Nein, dieser Vorsatz ist nicht viel zu groß und gewaltig, seine Umsetzung beginnt mit der Bestellung von einem Buch Calculation ERROR für 24,90 EUR oder 50.-EUR jährlichen Mitgliedsbeitrag im Verein zur Förderung des Infinitismus.

Schon Mitglied? Andere Motivieren, es Ihnen gleich zu tun!

  Vereinskonto - Verein zur Förderung des Infinitismus


bei der Salzburger Sparkasse
Verein zur Förderung des Infinitismus
IBAN: AT32 2040 4000 4151 5578
BIC: SBGSAT2SXXX

  Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Infinitismus


Zahlungen Jährlich Quartal monatlich
Standard 50,--  13,--   
Bronze 100,--  26,--   
Silber 200,--  52,--  18,-- 
Gold 500,--  130,--  44,-- 
Platin 1000,--  260,--  88,-- 
Diamant 2000,--  520,--  175,-- 
PayPal Formular nur auf der Webseite möglich
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831   BIC: SBGSAT2SXXX


  -250% CO2 bis 350 ppm wieder erreicht sind


-250% CO2 Emission bis 350 ppm wieder erreicht sind -250% CO2 Emission bis 350 ppm wieder erreicht sind
Weniger CO2 Emission ist viel zu wenig, auch Nullemission ist unzureichend. Nur eine Planetensanierung mit großtechnischem CO2 Filtern und Spalten aus der Atmosphäre hilft.


IPCC Bericht 2021: „Netto-Null-Emission“ Märchen und seine verheerenden Folgen IPCC Bericht 2021: „Netto-Null-Emission“ Märchen und seine verheerenden Folgen
Sich ständig selbst widersprechend, hält der IPCC 2021 Bericht an dem völlig unzureichenden Ziel „Netto-Null-Emission“ fest. Dies ist nur durch Denkverbote erklärbar.




  Die 1000 m² Gesellschaft


Die 1000 m² Zivilisation Die 1000 m² Zivilisation
Mehr Raum für die Natur, mehr Raum für den Menschen, beenden von Flächenvergeudung durch ineffiziente Nutzung, beenden von Naturzerstörung für unsinnig Ineffizientes.




  BGE ermöglichen


BGE - Bedingungsloses Grundeinkommen BGE - Bedingungsloses Grundeinkommen
BGE wird immer mehr nötig, ist aber nicht kompatibel mit dem gegenwärtigen System. Die Grundlagen einer BGE kompatiblen Gesellschaft schaffen.




  GEMINI next Generation


GEMINI next Generation - Energie + Nahrung + Wohnkomfort GEMINI next Generation - Energie + Nahrung + Wohnkomfort
Was darf Wohnen kosten? Wo kann man bauen? Wie viel Energie soll ein Haus erzeugen? Wie viel Baumaterial ist nötig? GEMINI n.G. sucht völlig neue Antworten auf diese Fragen.
Video Informationsabend Unken Video Informationsabend Unken
Informationsabend zur geplanten ersten GEMINI next Generation Mustersiedlung in Unken am 6. Februar 2020. Download GEMINI Informationsabend in Unken PDF


Städte neu denken: neuer Baustandard KlimaSchutzÜberlegenheitsHaus Städte neu denken: neuer Baustandard KlimaSchutzÜberlegenheitsHaus
Die grüne Bundestagsfraktion veranstaltet am 19. März 2021 die Online-Konferenz „Städte neu denken“. Wir sind bei der virtuellen Ausstellung dabei: Neuer Baustandard KSÜH.


Energiewende neu denken: Die Preislüge Energiewende neu denken: Die Preislüge
Die Forderung „Mehr Geld für den Klimaschutz“ basiert auf der Preislüge. Wir benötigen aber mehr Motivation, Kredit und Möglichkeit für eine echte wirksame Energiewende.


Sommer / Winter Ausgleich von Solarstrom - Saisonspeicher Sommer / Winter Ausgleich von Solarstrom - Saisonspeicher
Verschiedene Ansätze für den Sommer/Winterausgleich im Vergleich. Sieben verschiedene Orte, von Oslo bis Kairo, werden auf Saisonausgleich untersucht.


Energiewende - Nahrungswende - Sozialwende Energiewende - Nahrungswende - Sozialwende
Alle sprechen nur von der Energiewende für den Klimaschutz, doch wir benötigen auch eine Wende bei der Nahrungsproduktion und im Sozialem. Ein Lösungsansatz für alle 3 Wenden.


Wäre Deutschland mit 100% Solarstrom möglich? Wäre Deutschland mit 100% Solarstrom möglich?
Der Ausbau an Windenergie stockt. Ist Windenergie für die Energiewende wirklich unverzichtbar oder ginge es sogar auch mit ausschließlich 100% Solarstrom?


Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung + Feuchtigkeitsrückgewinnung Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung + Feuchtigkeitsrückgewinnung
Extrem sparsam und leise, doch große Leistungsreserven, um auch bei einer großen Party beste Raumluftqualität zu haben. Gehört selbstverständlich zur Grundausstattung.


Mehr Effizienz beim Heizen, Kühlen und Warmwasser durch 3 neue Patente Mehr Effizienz beim Heizen, Kühlen und Warmwasser durch 3 neue Patente
Wie erzielt man mit einer Luftwärmepumpe eine höhere JAZ als mit einer Erdwärmepumpe, wie kann der Strombedarf für die Warmwasserbereitung drastisch reduziert werden?


Disruption bei Häusern Disruption bei Häusern
Der Markt für Häuser ist in einem genauso entsetzlichen Zustand, wie der Markt für Elektroautos 2003: Im Gründungsjahr von Tesla war der Peugeot 106 ein Top-Elektroauto.




  KlimaSchutzÜberlegenheitsHaus


Klima Schutz Überlegenheits Haus KSÜH Klima Schutz Überlegenheits Haus KSÜH
Eine dauerhafte Zivilisation mit Achtung und Platz für die Natur erfordert es, Wohnen, Energieproduktion und Produktion von Nahrungsmitteln platzsparend zusammenzulegen.




  Investieren in Disruption zum Überleben


Investieren in Disruption zum Überleben Investieren in Disruption zum Überleben
Die Menschheit hat mehrere existenzbedrohende Probleme, wir bieten in multiple Disruptionen zu investieren, die mehrere dieser Probleme lösen kann.


Investieren in Disruption zum Überleben: GEMINI 1991 bis 2023 Investieren in Disruption zum Überleben: GEMINI 1991 bis 2023
1991 war das „GEMINI bewohnbare Sonnenkraftwerk“ seiner Zeit extrem weit voraus, doch 2021 hat „GEMINI next Generation“ das Potenzial für die nächste große Disruption.


Dynamik von Zielen und Entscheidungen Dynamik von Zielen und Entscheidungen
Die Erfindung des Katalysators 1950 entwickelte eine Dynamik, die zum Ende des Verbrennungsmotors führt. Rio 1992, Paris 2015 wird ebenso den Baustandard KSÜH etablieren.




  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

43 699 17343674
  Spenden /
Mitglied werden


Hilfe von PEGE

News abbestellen





  2021 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2021. Übersicht der PEGE über das Jahr 2021.Zum Newsletter Verzeichnis 2021.

2021 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2021


Fortschritte bei GEMINI next Generation
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-01-01.


Fortschritte bei meiner Ausrüstung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-01-10.


Schneesturm in Texas Schneesturm in Texas
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-02-21.


Texas Strom Versteigerung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-02-28.


Städte neu denken Konferenz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-03-21.


Falsche Studien zu Elektroautos
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-03-28.


Falsche Studien falsche Entwicklungen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-04-04.


Energiewende komplett neu denken
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-04-11.


Sommer/Winterausgleich: 7 Orte, 4 Methoden
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-04-18.


3 große Wenden: Energiewende, Nahrungswende, Sozialwende
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-04-25.


Ist Deutschland mit 100% Solarstrom möglich?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-05-30.


-250% CO2 Emission bis 350 ppm wieder erreicht sind
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-06-20.


Die 1000 m² Zivilisation
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-06-27.


BGE - Bedinungsloses Grundeinkommen ermöglichen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-07-04.


Baustandard KlimaSchutzÜberlegenheitsHaus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-07-18.


Lüftungsanlage mit Energierückgewinnung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-08-01.


IPCC Bericht 2021 mit Verharmlosung „Netto-Null-Emission“ reicht
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-08-15.


Eisen-Luft Akku: neue Möglichkeit beim Sommer/Winterausgleich
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-09-05.


COP 26 UN Klimakonferenz in Glasgow: Vorkritik
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-10-24.


Alles über Disruption
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-11-01.


Investieren in Disruption zum Überleben
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-11-21.


Die Dynamik von Entscheidungen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-11-28.


Die Dynamik von Zielen und Entscheidungen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-12-05.


Die Luftwärmepumpe mit 3 neuen Patenten tauglich machen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2021-12-12.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 12 Dez Dezember Herbst Winter 2021-12-19