Triple Tiny gegen Zukunftsangst

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-05-12.





  Arbeiten am Projekt Triple Tiny


Es gab jetzt einige Wochen keinen Newsletter, um die Arbeiten am Projekt Triple Tiny voran zu bringen. Alles begann Februar 2018, wie kann ich die viel zu hohen Wohnkosten senken? Das Projekt GEMINI 66 scheiterte Jänner 2018 am Widerstand des Bürgermeisters.

Wie groß muss eine Wohnung, ein Haus eigentlich sein? Früher einmal, das war 1972 bis 1979, rechnete ich in Regalmeter SF-Romane und Fachzeitschriften. Heute hat man all das entweder auf der eigenen Harddisk oder jederzeit im Internet abrufbar.

Im Extremfall gehen diese Überlegungen bis zum Tinyhaus. Einem Haus, welches man auf einem PKW Anhänger ziehen kann und wo man wegen der 3,5 Tonnen Gewichtslimit bei einem Transport schon mal alles einschließlich schwerer Haustechnik raus nehmen muss.

Aber ich finde ein Tinyhaus viel zu klein. Auch Bewohner meinen, das wäre nur etwas für Singles. Aber wie wäre es mit 3 Tinyhäusern zusammen?

  Vorwort für Interessenten: Mission Statement


Teil der Lösung statt Teil des Problems zu sein und es ermöglichen Teil der Lösung statt Teil des Problems zu sein.

Der Klimawandel und die Abhängigkeit von einer endlichen Menge an fossiler Energie ist ein sehr ernstes Problem. Wir müssen raus aus Öl, Kohle, Biosprit, Erdgas und Uran.

Für viele ist diese Situation so belastend, dass sie sich in Phantasiewelten flüchten, wo die Steigerung von 280 ppm auf 412 ppm CO2 in der Atmosphäre keine Ursache für den Klimawandel ist und wo sich Ölfelder immer wieder selbst aufs neue auffüllen. Menschen die panische Angst davor haben, dass die Lösung des Problems ihren Lebensstandard deutlich einschränken würde. Es ermöglichen Teil der Lösung zu sein, bedeutet Ihren Lebensstandard durch ein sehr außergewöhnliches Preis / Leistung s verhältnis und maximalen Komfort zu steigern.

Teil der Lösung zu sein bedeutet beim Triple Tiny Haus unter 72 Photovoltaik-Modulen mit 60 Zellen und über 22 kW Peak zu wohnen und durch große Wärmespeicher und Dual Mode Wärmepumpe nur minimale Mengen vom selbst erzeugten Strom für Raumwärme, Kühlung und Warmwasser aufwenden zu müssen.

Mit dem Erwerb eines Triple Tiny Hauses werden Sie Botschafter eines neuen Zeitalters, des Solarzeitalters, wo weltweiter Wohlstand herrscht und die Menschen nicht mehr von ständigen Existenzängsten geplagt sind.


Dies war die Einleitung des PDF für Interessenten, hier zum PDF.

  Vorwort für Investoren: Wir verkaufen Häuser auch an Mindestpensionisten


Noch vor einem halben Jahrhundert konnte ein Facharbeiter als Allein­ver­diener ein Haus bauen und seine Familie erhalten. Doch seit einem Jahrhundert steigt der Anteil der Wohnkosten am Familieneinkommen permanent an.

Wohneigentum ist inzwischen etwas geworden, was man fast nur erben kann, wo man schon ein Spitzenverdiener sein muss, um es aus eigener Kraft zu schaffen. Jung, Beide verdienen sehr gut, das ganze Berufsleben liegt vor ihnen, das ist die Situation, wo man bei der heutigen Marktlage an ein eigenes Haus denkt.

Am anderen Ende der Skala potenzieller Hauskäufer ist der Mindest­pen­sionist: Seit 40 Jahren selbstständig, über seine Kunden jammert er: „Lauter Negeranten“, irgendwie hat er all die Jahre durchgehalten, aber im Durch­schnitt nur 15.000 EUR Jahresbilanz vor Steuern erzielt. Seine Frau, mal gering­fügig beschäftigt, mal halbtags.

Für die viel zu teure Mietwohnung gab es Mietbeihilfe, aber nur solange bis die Kinder am Ende des Studiums auszogen. Dann kommt der Pensions­bescheid: so wenig, dass die Ausgleichszulage gezahlt wird:

Das ist jetzt ein Mindestpensionisten Paar. Wenn es nur möglich wäre die Wohn­kosten von 1.000 EUR auf 500 EUR pro Monat zu senken, dann könnte man all das tun, wovon man geträumt hat, es in der Pension tun zu können. Hier beginnt die Zielgruppe für den Verkauf von Triple Tiny Häusern. Mit Eigenleistung und einem günstigen Grundstück sind die 500 EUR Wohnkosten möglich.


Die Unterlagen für Investoren sind nicht allgemein zugänglich. Bitte melden, wenn Interesse besteht.

  Zustand der Fertigteilhausindustrie


Der Zustand der Fertigteilhausindustrie wird in der Episode Homer entwirft ein Auto dargestellt. Homer Simpson wird beauftragt ein Auto für den einfachen US-Bürger zu entwerfen. Doch sein Entwurf und die Finanzkraft des Zielpublikums passen überhaupt nicht zusammen.

Die Fertigteilhausindustrie ist nicht in der Lage wenigstens für die reichsten 50% der Bevölkerung leistbare Angebote zu schaffen. Der Kundenkreis wird immer kleiner, die Branche schrumpft, wie ich 2017 in Eugendorf feststellen konnte.

Im krassen Gegensatz dazu, soll Triple Tiny ein leistbares Angebot für die reichsten 95% der Bevölkerung sein.

  Vorwort thermisches System: 100 % Heizen und Kühlen mit eigenem Strom


Möglichst nahe an 100% Heizen, Kühlen und Warmwasser mit dem direkten Verbrauch des von der Photovoltaik produzierten Strom mit wirtschaftlichen Kosten für die Technik herankommen ist die Zielsetzung.

Gerade dann, wenn der Heizbedarf am höchsten ist, gibt es am 48sten Breiten­grad nur 8 Stunden Tageslicht. Gemeinnütziges Verhalten ist auch ein sehr wichtiger Punkt. Dies erläutern wir mal mit dem Gegenteil von gemeinnützigen Verhalten. 2007 musste ich ein Grund­stück in Hüttau als unbewohnbar einstufen, weil eine Qualmwolke aus der Holzheizung des Nachbarn quoll.

Immer wieder sehe ich Fotos von abgeholzten Wäldern in Rumänien, der Flächen­ertrag von Holz reicht einfach nicht dazu aus, dass alle damit heizen können.

Da wäre dann noch die Luftwärmepumpe. Diese degeneriert bei großer Kälte zu einer reinen Stromheizung. Würden alle mit einer Luftwärmepumpe heizen, würde bei einer Kältewelle das Stromnetz zusammen brechen.

Überzeugt davon, dass gemeinnütziges Verhalten in zukünftigen Preissystemen belohnt wird, ist das Triple Tiny Haus nicht nur für die Gegenwart, sondern auch für die sehr wahrscheinlichen Entwicklungen der Zukunft optimiert.

Innovative Technik wie die Dual Mode Wärmepumpe und extreme Kosten­senkungen beim Bau der Speicher ermöglichen das Preiswunder beim thermischen System des Triple Tiny.

  Gegen die Zukunftsangst


Jedes verwirklichte Triple Tiny ist ein Mittel gegen die hier sehr verbreitete Zukunftsangst. Ich schaue nur noch selten in diese sozialen Medien, was einem dort entgegen schlägt kann man nur noch als Panik erfüllter Mob bezeichne: Kimawandel gibt es nicht, Dieselmotor und Braunkohlekraftwerk auf ewig.

Jedes Triple Tiny ist hier ein Zeichen gegen die Zukunftsangst: Schau meinen sehr leistbaren Lebensstandard an, weil ich auf moderne Technik setze.

  Plan 20-3-0


In den nächsten 20 Jahren eine ver-3-fachung der Weltwirtschaft bei einer gleichzeitigen Reduzierung fossiler Energie auf fast Null herunter.

Investitionslawine - Innovationslawine - Wirtschaftsboom


Auch wenn durch die aktuelle Preisentwicklung die Kosten für eine CO2 Reduzierung mittels filtern und spalten deutlich gesunken sind, 9.000 Milliarden pro Jahr sind für die heutige Menschheit nicht leistbar. Aber bei einer ver-3-fachung der Weltwirtschaft und weiterer Kostenreduktion ist es leistbar. Warum sollte es leistbar sein? Auftauende Permafrostböden und ausgasendes Methanhydrat stellen ein enormes Gefahrenpotential für die Klimaentwicklung dar. Ein bißchen Reduzieren könnte zu wenig sein. Auch 100% weniger CO2 Emission könnte immer noch zuwenig sein. 200% weniger, also keine weitere menschliche CO2 Emission plus aktive Reduzierung durch Filtern und Spalten, sollten ausreichen.

Dafür müssen die wirtschaftlichen Voraussetzungen geschaffen werden, dass dies nur mit der Schaffung von weltweiten Wohlstand funktionieren kann ist doch ein netter Nebeneffekt.

  Liste zum Ausdruck und Erklärung der Forderungen




Seite 1 Unterschriftenliste zum Ausdrucken, Seite 2 die Vorgeschichte, Seite 3 bis 36 Folien zum Vortrag über die Hintergründe der Forderungen. Im PDF sind zahlreiche Links zu weiterführenden Informationen.

  Informationsveranstaltungen


Nachdem Webseite, Liste und Vortrag dazu fertig sind, hoffe ich auf Einladungen zu vielen Informationsveranstaltungen zur parlamentarischen Bürgerinitiative Investitionslawine lostreten - Wirtschaftsboom auslösen.

  Seite 1 Ausdrucken, Seite 3-36 Studieren, Unterschriften sammeln


Wie ändert man etwas? Indem man etwas tut! in diesem Fall das PDF runter laden, Seite 1 Ausdrucken, Seite 2 bis 36 studieren und dann loslegen mit den Unterschriften sammeln.

  Jahr der Wende für eine Zivilisation


Mein Neujahrsvorsatz, endlich eine Wende für diese Zivilisation zu erreichen. Die Idee von Investitionslawine lostreten, Wirtschaftsboom auslösen zu etablieren, als das Beste für Mensch, Umwelt und Wirtschaft, um weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen.

Beitragen weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen, kann das auch Ihr Vorsatz fürs neue Jahr sein? Nein, dieser Vorsatz ist nicht viel zu groß und gewaltig, seine Umsetzung beginnt mit der Bestellung von einem Buch Calculation ERROR für 24,90 EUR oder 50.-EUR jährlichen Mitgliedsbeitrag im Verein zur Förderung des Infinitismus.

Neu Neue Zahlungsmöglichkeiten für Standardmitgliedschaft jetzt auch Dauerauftrag 13 EUR pro Quartal, für Fördermitgliedschaft Bronze Dauerauftrag 9 EUR pro Monat.

Schon Mitglied? Andere Motivieren, es Ihnen gleich zu tun!



  Vereinskonto - Verein zur Förderung des Infinitismus


bei der Salzburger Sparkasse
Verein zur Förderung des Infinitismus
IBAN: AT32 2040 4000 4151 5578
BIC: SBGSAT2SXXX

  Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Infinitismus


Zahlungen Jährlich Quartal monatlich
Standard 50,--  13,--   
Bronze 100,--  26,--   
Silber 200,--  52,--  18,-- 
Gold 500,--  130,--  44,-- 
Platin 1000,--  260,--  88,-- 
Diamant 2000,--  520,--  175,-- 
PayPal Formular nur auf der Webseite möglich
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831   BIC: SBGSAT2SXXX


  Triple Tiny


Triple Tiny House - Haus aus 3x2 transportierbaren Teilen
Was darf Wohnen kosten? Wo kann man bauen? Wie viel Energie soll ein Haus erzeugen? Wie viel Baumaterial ist nötig? Triple Tiny sucht völlig neue Antworten auf diese Fragen.


Vorgeschichte zum Triple Tiny Projekt
Es begann Herbst 1991 mit dem GEMINI bewohnbaren Sonnenkraftwerk, 2011 mit der Initiative Solares Bauland und 2018 mit GEMINI 66 - wir bauen unser Haus selbst.


Was darf wohnen kosten?
Das ist nicht nur eine Existenzfrage für den Einzelnen, sondern auch für die gesamte Gesellschaft. Die Konkurrenzfähigkeit der Wirtschaft wird durch hohe Wohnkosten zerstört.


Wie viel Baumaterial ist nötig?
Die Menge an Baumaterial beginnt mit der Entscheidung wie viele Stockwerke hoch gebaut wird. Der Schritt von nur Erdgeschoss zum ersten Stock ist dabei ein riesiger Sprung.


Wo können und sollen Triple Tiny gebaut werden?
Bestehende Grundstücke besser ausnützen und dort bauen, wo konventionelle Häuser nicht können oder dürfen ist eine wichtige Zielsetzung des Triple Tiny Projekts.


Stromertrag in Raps umgerechnet
Es gibt keine Energieform, die so lächerlich wie Biosprit ist. Wir dürfen diese nicht als erneuerbare Energie rechnen, weil der Ertrag nichts mit den Erfordernissen zu tun hat.


Wie viel Energie soll ein Haus erzeugen?
So viel wie nur irgendwie möglich! Weil wir müssen raus aus Öl, Kohle, Biosprit, Erdgas und Uran. Möglichst viel sollen unsere Häuser dazu beitragen.


Energie für Raumwärme wird unbedeutend
Wie viel spart man, wenn man im eigenen Haus friert? Zwischen 18 und 23 Grad Innenraumtemperatur liegen nur 1000 kWh Wärme, weniger als 250 kWh Strom, weniger als 20 EUR.




  Investitionslawine lostreten - Wirtschaftsboom auslösen


Verein CO2 Abgabe
Nachdem ich dort immer wieder seit dem 19. Februar 2017 anrief wegen dringend nötiger Verbesserungen in den Formulierungen, wurde mein Newsletter am 14. April 2019 abbestellt.




  Bauen Wohnen Energie


Fest im Musterhauspark Eugendorf
Am 21. Oktober sind während des Wohnfestivals 7 Objekte geschlossen oder zu einer anderen Verwendung als Fertigteilhaus verkaufen.




  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

43 699 17343674
  Spenden /
Mitglied werden


Hilfe von PEGE

News abbestellen





  2019 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2019. Übersicht der PEGE über das Jahr 2019.Zum Newsletter Verzeichnis 2019.

2019 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2019


Pellets direkt am Feld erzeugen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-01-13.


Ein verlorenes Land
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-01-20.


Greta Thurnberg in Davos
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-01-27.


Menschenrecht auf Zukunft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-03-03.


Geplantes vorsätzliches Totalversagen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-03-10.


Kohleausstieg im Vergleich: D vs GB
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-03-17.


Wie geht es weiter jenseits von 22 EUR/t CO2
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-03-24.


Initiative „Land für Energie“
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-03-31.


Demonstrationen gegen hohe Mieten
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-04-07.


Wie erklärt man eine CO2 Steuer?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-04-14.


Das Klimaschutz Überlegenheitshaus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-05-26.


Klimaschutz und Preisgestaltung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-06-02.


CO2 und Energiebilanzrechner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-06-09.


Lesch: Wer einmal lügt, den glaubt man nicht
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-06-16.


Von 65 Grad Nord bis 65 Grad Süd
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-06-23.


Geldvergeudung Solarthermie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-06-30.


Verschiedene Arten von Nationalismus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-07-07.


Paralleluniversum Vernunft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-07-14.


Die Pawlowschen Hunde und die Fracking Investoren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2019-07-21.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 5 Mai Frühjahr 2019-05-12