Urban Future Konferenz Graz

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-06.





  Urban Future Konferenz in Graz


Am 2. und 3. März fand in Graz die Urban Future Konferenz statt.
  • Ist eine weitere Urbanisierung sinnvoll?
  • Welche Aufgaben hat ein Stadtgebiet? Wie weit können oder sollen Energieerzeugung und Lebensmittelerzeugung in einem Stadtgebiet stattfinden?
  • Beschäftigung für Menschen bei zunehmender Automatisierung
  • Die Möglichkeiten neuer Technik die Mobilität im Stadtgebiet zu verbessern
Das hätte ich mir von einer "Urban Future" Konferenz erwartet.

  Flughafen Schiphol und nachhaltige Mobilität


Ein Vortrgender berichtete über die Elektrotaxis am Flughafen Schipol. Während des Vortrags ermittelte ich die Fakten:

Am Flughafen Schiphol werden täglich 12 Millionen Liter Treibstoff in die Tanks der Flugzeuge geschüttet. Einer der Vortragende berichtete großartig über nachhaltige Mobilität beim Flughafen: 1500 Taxis auf Strom umgestellt. Das ist mal ein erster winziger Schritt, wenn man betrachtet, dass diese Taxis sonst jeden Tag 30 Tausend Liter tanken würden.

In der Fragerunde am Ende des Vortrags machte ich darauf aufmerksam, die Flugzeuge brauchen 400 mal mehr Treibstoff als die 1500 Taxis. Von wirklicher Nachhaltigkeit könne man erst sprechen, wenn der Treibstoff für die Flugzeuge nachhaltig hergestellt wird. Geht ja, 300 km³ Photovoltaik aufgeständert in 900 km² sonniger Wüste könnten die 12 Millionen Liter pro Tag aus Luft (CO2) und Wasser synthetisieren.

Großes Unverständnis darüber, daran haben man noch nie gedacht.

  Verschwörungstheoretiker von einer Bergbauuni


Diskussion am Stand einer Bergbauuni. Auf einmal höre ich die abstruse Behauptung "Die USA ist Ölexporteur". Den Nonsens hörte ich erstmals im internen Forum der NEOS im EU Vorwahlkampf 2014. Da dieser Nonsens immer wieder auftaucht, bin ich da bestens vorbereitet. Also ziehe ich mein Doogee X5 Smartphone und zeige diese Webseiten, aber große Überraschung, der Mann von der Bergbauuni ist davon überhaupt nicht beeindruckt. "Diese Zahlen sind alle gefälscht". Wo gäbe es dann richtige Zahlen? Keine Antwort! Es ist schon entsetzlich wie weit Menschen gehen für die Verherrlichung der verfehlten Energiepolitik der USA.

  Die totale geistige Inzucht


In welchem Land besitzt fast 20% der Bevölkerung einen Elektroroller? Durch die Lügenpresse ist das ja hier weitgehend unbekannt. Doch wie ist es bei Fachbesuchern, Fachausstellern zum Thema Mobilität in Städten? Ich stellte 16 mal diese Frage. 14 mal keine Ahnung.

Die beiden richtigen Antworten kamen von einem Aussteller für Parkplatzmanagement und einer Studentin. Aber es ist doch zutiefst beschämend, wenn da jemand mit einem großen Namensschild "Initiative nachhaltige Mobilität" oder so ähnlich rum läuft und dann keine Ahnung von rund 250 Millionen Elektrorollern in China hat. Das ist einfach nur noch die totale geistige Inzucht.

Reaktionen auf Elektroroller vs Fahrrad, ein empörtes "Fahrräder brauchen doch keine Energie". Dazu habe ich schon 2007 geschrieben.

  Grüner Bundestagsabgeordneter Volker Beck


Am 13. Jänner 2013 schrieb ich den Newsletter China Einkindpolitik: Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Darauf bekam ich am 14. Jänner eine Abbestellung meines Newsletters von:

VOLKER BECK
MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES
Erster Parlamentarischer Geschäftsführer
Menschenrechtspolitischer Sprecher
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Meine Antwort darauf am 15. Jänner 2013:

Bei Ihnen zählt nur Ideologie und keine Fakten.

Wer sich so verhält, derart beleidigt auf Fakten
zu reagieren, die klarerweise der Ideologie
widersprechen, dann ist das ein für eine
demokratische Partei unwürdiges verhalten.

Hinsehen was da ist.
Hinsehen wie die EU Vollgas gegen die Wand gefahren wird
Hinsehen was die Ursachen sind,
ganz ohne Ideologie und Feindbilder,
das schaffen sie niemals.

  Die Erklärung für sein Verhalten


Letzte Woche wurde Volker Beck mit 0,6 g der synthetischen Droge Crystal Meth erwischt. Drogen führen zu einer verminderten Beurteilungsfähigkeit von Fakten und aufbrausenden Emotionen.

  Infinitismus - die neue Aufklärung


Das finstere Mittelalter wurde durch die Epoche der Aufklärung beendet. Wir brauchen wieder einen Aufbruch zu geistiger Freiheit, Wissenschaft, offener Diskussion. Alles andere ist die Vernichtung unserer Zivilisation durch Vollgas gegen die Wand fahren.

  Absturz ins finsterste Mittelalter


Ein Thema, welches man nicht in einem einzigen Newsletter verpacken kann. Es gab einmal den Absturz von der römischen Hochkultur ins finstere Mittelalter. Wir sind gerade wieder in einem solchen Absturz begriffen. Der ungeheure technische Fortschritt übertüncht den geistigen Absturz, nährt die Illusion, es sei ja alles in Ordnung.

Nächste Woche geht es damit weiter..

  Jahr der Wende für eine Zivilisation


Mein Neujahrsvorsatz, endlich eine Wende für diese Zivilisation zu erreichen. Die Idee von Investitionslawine lostreten, Wirtschaftsboom auslösen zu etablieren, als das Beste für Mensch, Umwelt und Wirtschaft, um weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen.

Beitragen weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen, kann das auch Ihr Vorsatz fürs neue Jahr sein? Nein, dieser Vorsatz ist nicht viel zu groß und gewaltig, seine Umsetzung beginnt mit der Bestellung von einem Buch Calculation ERROR für 24,90 EUR oder 50.-EUR jährlichen Mitgliedsbeitrag im Verein zur Förderung des Infinitismus.

Neu Neue Zahlungsmöglichkeiten für Standardmitgliedschaft jetzt auch Dauerauftrag 13 EUR pro Quartal, für Fördermitgliedschaft Bronze Dauerauftrag 9 EUR pro Monat.

Schon Mitglied? Andere Motivieren, es Ihnen gleich zu tun!



  Vereinskonto - Verein zur Förderung des Infinitismus


bei der Salzburger Sparkasse
Verein zur Förderung des Infinitismus
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831
BIC: SBGSAT2SXXX

  Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Infinitismus


Zahlungen Jährlich Quartal monatlich
Standard 50,--  13,--   
Bronze 100,--  26,--   
Silber 200,--  52,--  18,-- 
Gold 500,--  130,--  44,-- 
Platin 1000,--  260,--  88,-- 
Diamant 2000,--  520,--  175,-- 
PayPal Formular nur auf der Webseite möglich
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831   BIC: SBGSAT2SXXX


  Paradigma Infinitismus - die neue Weltsicht


Andrea Caserta - Seekirchen bei Salzburg
Vieles ist töricht an eurer Zivilisation. Wie Verrückte lauft ihr weißen Menschen dem Geld nach, bis ihr so viel habt, daß ihr gar nicht lang genug leben könnt, um es auszugeben.




  WWW - WeltWeiter Wohlstand


Land für Energie
Leistbares Wohnen und eine leistbare Energiewende. Stadtnahes Wohnen mit eigenem Garten nicht als unleistbarer Luxus, sondern bereits im sozialen Wohnbau möglich.




  Auto Verkehr Mobilität


45 km/h Moped CO2 Emission
Das Elektromoped mit Bleiakkus ist sogar mit Strom aus einem Braunkohlekraftwerk besser als ein Viertaktmoped. Die rote Laterne des absoluten Schlußlichts hat das Zweitaktmoped.


Fahrrad CO2 Emission
Auch die Produktion von Nahrungsmitteln verursacht die Emission von Treibhausgasen. Daher kann auch der Radfahrer von einer Treibhausgasemissionsrechnung nicht verschont werden.




  Bauen Wohnen Energie


Solares Bauland - Strom als Pacht
Eigenheimbauer werden durch hohe Grundstückpreise immer weiter weg von Städten gedrängt. Immer längere Pendelwege, immer mehr Verkehr. Ein neuer Lösungsansatz




  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

+43 699 17343674
Skype: roland.mosl
  Spenden /
Mitglied werden


Hilfe von PEGE

News abbestellen





  2016 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.Zum Newsletter Verzeichnis 2016.

2016 Auto und Verkehr Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Bauen und Wohnen Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Politik und Wirtschaft Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Notebooks Laptops Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Roland Mösl Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2016


Werbekonditionierung beim Autokauf
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-03.


Kulturschande Denkverbote
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-10.


Flagellantentum statt erneuerbarer Energie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-17.


Burn Out der Eliten
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-24.


Die Reichsten 62 und die ärmere Hälfte der Menschheit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-31.


Diskussionsverweigerung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-14.


Über Ketzer und Katharer
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-21.


20 verlorene Jahre
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-28.


Kinderkreuzzug
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-13.


Tag der offenen Tür
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-20.


Gegen Meinungsinquisition
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-28.


Tesla Strategie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-03.


Ziele gegen Ziellosigkeit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-10.


Zulassungsverbot 2020
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-17.


Investitionslawine
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-24.


Hannover Wasserstoff
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-01.


Wirtschaftsmuseum 18. Mai Vortrag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-15.


Neue Argumente notwendig
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-22.


Mut zum Besseren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-29.


Start parlamentarische Bürgerinitiative
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-03.


Die Welt ändern mit einer Unterschrift
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-12.


Informationsstand
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-19.


Schwierig und einfach
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-28.


Neue Bewegung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-03.


Krankheiten der Gesellschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-17.


Effizienz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-24.


Solare Unabhängigkeit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-31.


Elon Musk und Hans Josef Fell
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-08-07.


Hoffnungslosigkeit brechen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-08-14.


Kleinste Solaranlagen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-09-25.


Licht und Bildung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-02.


Unsere Aufgabe
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-09.


Club of Rome vs Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-16.


Integrierte Klima- und Energiestrategie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-23.


Österreich Nationalfeiertag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-26.


Doppeldenk
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-30.


Donald Trump vs Hillary Clinton
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-05.


Gratulation Donald Trump
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-09.


die Abrechnung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-13.


25 Jahre PEGE
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-20.


Konferenz der Klimawandelleugner Konferenz der Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-27.


Das ökofaschistische Syndrom
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-04.


Postfaktisch
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-18.


Weihnachten 2016
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-25.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 3 März Winter Frühjahr 2016-03-06