20 verlorene Jahre

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-28.





  Tempo durch Diskussion


"Aufstieg zum Solarzeitalter" 1993. Eine große Menge neuer Denkansätze, über die nie diskutiert wurde. Ein Produktionsexperte mit der Aussage "In aufstrebenden Industriezweigen rechnet man mit 20% Preisverfall pro Verdoppelung des Weltmarkts", ein Steuerexperte, der den Satz "Es fehlen nur ein paar Preisschilder für die Kosten der Natur und für die Beseitigung von Umweltschäden" zu einem Vorschlag für Steuerreformen umgesetzt hätte.

Es hätte nur weniger Anstöße zu Diskussionen, zum nochmals darüber Nachdenken gebraucht, um von 1991 bis 1996 auf den Stand von 2016 zu kommen.

Lateinisch relegere: äsorgfältig, überdenken, nachdenken, wiederholt bedenken, nachdenklich sein angesichts einer wichtigen Sacheô. Das war die ursprüngliche Wortbedeutung von Religion, wir leben heute in einer total antireligiösen Gesellschaft, die sich strikt weigert: äsorgfältig, überdenken, nachdenken, wiederholt bedenken, nachdenklich sein angesichts einer wichtigen Sacheô.

Diese strikte Weigerung führte dazu, dass aus realistisch möglichen 5 Jahren der Entwicklung endlose 25 Jahre wurden, weil ich als Einzelkämpfer nur mit mir selbst diskutieren konnte.

  Der technisch Fortschritt in der gleichen Zeit


Während sich ein Einzelner von 1991 bis 2016 mühsamst abplagte Zivilisationsplanung zu betreiben, ein zukunftsfähiges Weltbild zu entwerfen, klappte es auf technischer Seite hervorragend, weil dort viele Millionen Technikexperten gut zusammen gearbeitet haben.

1990 eine Großinvestition für meinen ATARI TT Computer. Eine 500 MB Harddisk für 1500 EUR. Gerade eine 64 GB Mikro-SD Karte für 19 EUR gekauft. Der ATARI TT Computer war auf 8 MB RAM ausgebaut. Mein heutiger Notebook hat 1000 mal mehr Speicher, 8 GB RAM, dazu 1000 GB Harddisk. Sogar mein 57 EUR billigst Handy hat mit der neuen Mikro SD Karte 1 GB RAM, 72 GB Massenspeicher.

Sogar beim Auto gibt es große Fortschritte, 35% weniger Verbrauch von meinem Espace TDX zum Dacia Lodgy. Es war ja geradezu grotesk, dass ich Herbst 1991 beschloss, dass das GEMINI Haus auch ein Elektroauto mitversorgen soll. Es gab damals eigentlich keine Elektroautos, die Nichtmasochisten fahren konnten. Meine erste Probefahrt in einem CityEl war zum Verzweifeln. Gerade ist ein Supersportwagen in Planung, der 0 bis 400 km/h in 11 Sekunden schafft. Wenn da ein Bugatti Veyron zum Überholen ansetzt, einfach mal kurz Strom geben, über 300 beschleunigt der Veyron sehr zäh, 50 Sekunden von 0 bis 400.

  Multiple Inquisition


Im Spätmittelalter gab es nur eine Inquisition, die hat Schaden genug angerichtet. Heute hingegen haben wir eine multiple Inquisition, welche die Gesellschaft lähmt. Irgendein falscher Satz und irgendeine Inquisition wird ihre Existenz vernichten. Während die Inquisition des Spätmittelalters nur den katholischen Glauben betroffen hat, ist die multiple Inquisition von Heute in allen Bereichen der Gesellschaft tätig und verbreitet ein Klima der Angst.

Meine Dissertationsbörse von 2005, einige Studenten riefen an. Lange Telefongespräche, wie diese Forschungsarbeit aussehen könnte, große Begeisterung. Ein paar Tage später "Mein Professor hat mir dringend davon abgeraten, das Thema ist zu gefährlich".

Es gibt eine Menge Themen, an denen darf nicht geforscht werden. Leider sind es die Themen, deren Nichterforschung unsere Gesellschaft zerstört.

  Das neue Steuersystem


Das 3 Säulensystem des neuen Steuersystems
  • CO2 Steuer
  • Grundnutzungssteuer mit Freibeträgen
  • Recyclingvorsorgesteuer
Im Grunde nur ein 2 Säulenmodell, weil die CO2 Steuer zu den Recyclingvorsorgesteuern gerechnet werden muss. Die große Herausforderung, die Grundidee Recyclingvorsorgesteuer zu einer Gesetzesvorlage mit allen Durchführungsbestimmungen auszuarbeiten. Es geht nichts voran, niemand da, der nicht panische Angst vor irgendeiner Inquisition hätte, die seine Existenz vernichten könnte.

Automation wird in den nächsten 20 Jahren die Hälfte der Arbeitsplätze kosten. Wo ist eine breite Diskussion dazu, für diese Zeit neue gesellschaftliche Modelle auszuarbeiten?

  Eine handlungsunfähige Gesellschaft


Die multiple Inquisition hat zu einer komplett handlungsunfähigen Gesellschaft geführt. Einer Gesellschaft die Vollgas gegen die Wand fährt, aber niemand traut sich das Lenkrad anzufassen.

  Infinitismus - die neue Aufklärung


Das finstere Mittelalter wurde durch die Epoche der Aufklärung beendet. Wir brauchen wieder einen Aufbruch zu geistiger Freiheit, Wissenschaft, offener Diskussion. Alles andere ist die Vernichtung unserer Zivilisation durch Vollgas gegen die Wand fahren.

  Absturz ins finsterste Mittelalter


Ein Thema, welches man nicht in einem einzigen Newsletter verpacken kann. Es gab einmal den Absturz von der römischen Hochkultur ins finstere Mittelalter. Wir sind gerade wieder in einem solchen Absturz begriffen. Der ungeheure technische Fortschritt übertüncht den geistigen Absturz, nährt die Illusion, es sei ja alles in Ordnung. Dieser Newsletter ist Kapitel 3 zu diesem Thema..

  Jahr der Wende für eine Zivilisation


Mein Neujahrsvorsatz, endlich eine Wende für diese Zivilisation zu erreichen. Die Idee von Investitionslawine lostreten, Wirtschaftsboom auslösen zu etablieren, als das Beste für Mensch, Umwelt und Wirtschaft, um weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen.

Beitragen weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen, kann das auch Ihr Vorsatz fürs neue Jahr sein? Nein, dieser Vorsatz ist nicht viel zu groß und gewaltig, seine Umsetzung beginnt mit der Bestellung von einem Buch Calculation ERROR für 24,90 EUR oder 50.-EUR jährlichen Mitgliedsbeitrag im Verein zur Förderung des Infinitismus.

Neu Neue Zahlungsmöglichkeiten für Standardmitgliedschaft jetzt auch Dauerauftrag 13 EUR pro Quartal, für Fördermitgliedschaft Bronze Dauerauftrag 9 EUR pro Monat.

Schon Mitglied? Andere Motivieren, es Ihnen gleich zu tun!



  Vereinskonto - Verein zur Förderung des Infinitismus


bei der Salzburger Sparkasse
Verein zur Förderung des Infinitismus
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831
BIC: SBGSAT2SXXX

  Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Infinitismus


Zahlungen Jährlich Quartal monatlich
Standard 50,--  13,--   
Bronze 100,--  26,--   
Silber 200,--  52,--  18,-- 
Gold 500,--  130,--  44,-- 
Platin 1000,--  260,--  88,-- 
Diamant 2000,--  520,--  175,-- 
PayPal Formular nur auf der Webseite möglich
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831   BIC: SBGSAT2SXXX


  Paradigma Infinitismus - die neue Weltsicht




  Notebook Laptop Lifestyle Büroorganisation


2016 Geräte Software und Tarifberatung
Vorhandene Mittel möglichst Effizient einsetezen. Staunen Sie wie man mit überraschend wenig Geld den bestmöglichen Effekt erzielt.


Viel Internet für Smartphone in Österreich
Wie bekommt man 9 GB Fullspeed Internet und 500 Minuten Telefonieren und 500 SMS für 15,67 pro Monat ohne Anmeldegebühr? Stand Februar 2016.




  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

+43 699 17343674
Skype: roland.mosl
  Spenden /
Mitglied werden


Hilfe von PEGE

News abbestellen





  2016 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2016. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2016.Zum Newsletter Verzeichnis 2016.

2016 Auto und Verkehr Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2016. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Bauen und Wohnen Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2016. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Politik und Wirtschaft Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2016. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Notebooks Laptops Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2016. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Roland M├Âsl Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2016. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2016


Werbekonditionierung beim Autokauf
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-03.


Kulturschande Denkverbote
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-10.


Flagellantentum statt erneuerbarer Energie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-17.


Burn Out der Eliten
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-24.


Die Reichsten 62 und die ├Ąrmere H├Ąlfte der Menschheit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-31.


Diskussionsverweigerung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-14.


├ťber Ketzer und Katharer
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-21.


Urban Future Konferenz Graz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-06.


Kinderkreuzzug
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-13.


Tag der offenen T├╝r
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-20.


Gegen Meinungsinquisition
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-28.


Tesla Strategie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-03.


Ziele gegen Ziellosigkeit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-10.


Zulassungsverbot 2020
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-17.


Investitionslawine
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-24.


Hannover Wasserstoff
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-01.


Wirtschaftsmuseum 18. Mai Vortrag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-15.


Neue Argumente notwendig
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-22.


Mut zum Besseren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-29.


Start parlamentarische B├╝rgerinitiative
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-03.


Die Welt ├Ąndern mit einer Unterschrift
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-12.


Informationsstand
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-19.


Schwierig und einfach
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-28.


Neue Bewegung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-03.


Krankheiten der Gesellschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-17.


Effizienz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-24.


Solare Unabh├Ąngigkeit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-31.


Elon Musk und Hans Josef Fell
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-08-07.


Hoffnungslosigkeit brechen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-08-14.


Kleinste Solaranlagen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-09-25.


Licht und Bildung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-02.


Unsere Aufgabe
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-09.


Club of Rome vs Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-16.


Integrierte Klima- und Energiestrategie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-23.


├ľsterreich Nationalfeiertag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-26.


Doppeldenk
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-30.


Donald Trump vs Hillary Clinton
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-05.


Gratulation Donald Trump
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-09.


die Abrechnung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-13.


25 Jahre PEGE
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-20.


Konferenz der Klimawandelleugner Konferenz der Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-27.


Das ├Âkofaschistische Syndrom
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-04.


Postfaktisch
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-18.


Weihnachten 2016
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-25.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 2 Feb Februar Winter 2016-02-28