Burn Out der Eliten

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-24.





  Investitionslawine lostreten - Wirtschaftsboom auslösen


Sollte dieser Titel nicht jeden Vertreter der Wirtschaft in helle Begeisterungsstürme versetzen? Nachdem er jahrzehntelang ständig ertragen musste, wie böse doch die Wirtschaft ist, die andauernden Vorträge "Investitionen verhindern - Wirtschaft abwürgen" der Weltuntergangssekte "Die Grenzen des Wachstums". Sollte er nicht voll Vorfreude, Begeisterung und Neugier auf die neuen Argumente warten?

Nach einigen Anrufen "Er wird Sie zurück rufen", erhielt ich Mittwoch morgens den Anruf eines hohen Funktionärs der IV - Industriellenvereinigung. "Mir hängt Politik sowas zum Hals raus!" war seine Reaktion auf "Investitionslawine lostreten - Wirtschaftsboom auslösen". Wie schrecklich die Lage ist, die Industrie investiert nur noch in die Erhaltung des bestehenden, in nichts Neues. "Wir fahren Vollgas gegen die Wand".

"Mir hängt Politik sowas zum Hals raus!" hörte ich letztes Jahr schon von einem hohen SPÖ Politiker. "Wir fahren Vollgas gegen die Wand" sind eigentlich ständig gehörte Standardsätze.

Das Gespräch endete mit "Ich habe viel zu tun und keine Zeit, dafür müssen Sie Verständnis haben". Nein, dafür habe ich absolut kein Verständnis! Ein hoher Funktionär, der selbst eine verzweifelte Lage derer erkennt, die er vertritt, hat sich mit jedem neuen Lösungsansatz zu beschäftigen! Dafür ist er in seine Funktion gewählt worden, dafür wird er bezahlt.

  Burn Out der Eliten


Ich habe jahrzehntelang trainiert meine Argumente immer besser und überzeugender vorzubringen. In der gleichen Zeit versanken die Eliten in einem immer tieferen Burnout der bis in die Agonie geht. Man kann noch so gut sein, eine Diskussion mit einem Menschen in Agonie ist nicht mehr möglich.

  Grüne Wirtschaft - Armut für Alle


Warum ich gerade zu dieser Zeit Kontakte zur Industriellenvereinigung und anderen Vertretern der Wirtschaft suchte? Weil am Mittwochabend ein Vortrag der grünen Wirtschaft in Salzburg über die Verherrlichung der Wirtschaftsschrumpfung stattfand. Da gehört doch eine Gegenveranstaltung her!

Die Propaganda von "Armut für alle" basiert auf dem Leugnen der Möglichkeiten von erneuerbarer Energie, elektrischer Mobilität und Recycling.

  AfD ähnlich CDU/CSU vor 2 Jahrzehnten


Die Politik ist in einer so unglaublichen Degeneration, dass man in Deutschland die AfD als das kleinste aller Übel bezeichnen muss. Doch was ist die AfD? Mit der Abfrage "site:alternativefuer.de STICHWORT" bei Google eine Untersuchung durchführen.
  • 2270 Seiten gesamt
  • 0 über Solarenergie
  • 0 über Solarstrom
  • 0 über Photovoltaik
  • 0 über Fotovoltaik
  • 0 über Elektroauto
  • 0 über elektrische Mobilität
  • 1 über Atomausstieg
  • 0 über Kohleausstieg
  • 0 über Ölausstieg
  • 1 über Steuerreform
  • 0 über CO2-Steuer
Ich habe 1996 die Website der CSU/CSU nicht untersucht, aber ich fürchte das Ergebnis wäre sehr ähnlich zur Untersuchung der AfD Webseite Jänner 2016 gewesen. Nur wegen einer vernünftigen Einstellung zur Masseneinwanderung verdient die AfD die Bezeichnung als geringstes Übel am Wahlzettel, wo man sich zwischen Pest, Colera und einer schweren Grippe entscheiden muss. Okay, schwere Grippe, da sind die Überlebenschancen am besten.

  Wer vertritt Ihre Interessen?


Bitte stellen Sie sich ernsthaft die Frage, wer Ihre Interessen vertritt. Vielleicht glauben Sie noch an die schönen Fassaden all derer, welche Sie für ihre Interessensvertreter halten. Viele Telefongespräche, persönliche Gespräche bei diversen Veranstaltungen lassen mich leider allzu tief hinter diese schönen Fassaden blicken.

  Jahr der Wende für eine Zivilisation


Mein Neujahrsvorsatz, endlich eine Wende für diese Zivilisation zu erreichen. Die Idee von Investitionslawine lostreten, Wirtschaftsboom auslösen zu etablieren, als das Beste für Mensch, Umwelt und Wirtschaft, um weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen.

Beitragen weltweiten Wohlstand und eine grenzenlose Zukunft zu schaffen, kann das auch Ihr Vorsatz fürs neue Jahr sein? Nein, dieser Vorsatz ist nicht viel zu groß und gewaltig, seine Umsetzung beginnt mit der Bestellung von einem Buch Calculation ERROR für 24,90 EUR oder 50.-EUR jährlichen Mitgliedsbeitrag im Verein zur Förderung des Infinitismus.

49 Mitglieder sind in den ersten 10 Monaten beigetreten. Das 49. Mitglied kam ganz überraschend, ein Email, "Wie trete ich bei" und 2 Tage später 17,50 EUR am Vereinskonto. Nur 17,50? Ja es ist unser neues Fördermitglied Silber Junker Daniel mit monatlichem Dauerauftrag. 17,50 EUR pro Monat, das ist etwa ein mittlerer Mobilfunkvertrag, oder aber ein entscheidender Beitrag unserem gemeinsamen Ziel näher zu kommen.

Schon Mitglied? Andere Motivieren, es Ihnen gleich zu tun!



  Vereinskonto - Verein zur Förderung des Infinitismus


bei der Salzburger Sparkasse
Verein zur Förderung des Infinitismus
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831
BIC: SBGSAT2SXXX

  Mitgliedschaft im Verein zur Förderung des Infinitismus


Zahlungen Jährlich Quartal monatlich
Standard 50,--     
Bronze 100,--  26,--   
Silber 200,--  52,--  17,50 
Gold 500,--  130,--  44,-- 
Platin 1000,--  260,--  88,-- 
Diamant 2000,--  520,--  175,-- 
PayPal Formular nur auf der Webseite möglich
IBAN: AT60 2040 4000 0327 5831   BIC: SBGSAT2SXXX


  Paradigma Infinitismus - die neue Weltsicht


Paradigma Infinitismus: Wirtschaft
Die Weltwirtschaft seit 2008 in der fossilen Stagnation. Erneuerbare Energie kann für die gesamte Menschheit einen Lebensstandard wie USA oder EU in deren besten Zeit ermöglichen.




  WWW - WeltWeiter Wohlstand


Die Gefahr einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung
Wir müssen alles daran setzen ''Die Grenzen des Wachstums'' nicht zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung werden zu lassen.




  Calculation ERROR


Sehe Kurzbeschreibung freies PDF Biographie des Autors
Es folgen die Rezensionen. Die erste von
PHILOBIBLON Transylvanian Journal of Multidisciplinary Research in Humanities


Kaufe Calculation ERROR Online - freies PDF
Das ist kein einfaches Buch, sondern der Start einer neuen weltweiten Bewegung. Die Entscheidung zwischen Selbstzerstörung und grenzenloser Zukunft.




  Politik Wirtschaft


2016 Der Aufprall an der Wand
Nachdem wir jahrelang Vollgas gegen die Wand gefahren sind, scheint 2016 das Jahr des Aufpralls zu werden. Unfassbar zerstörerische Politik.


Wirtschaftsschrumpfung: Armut für Alle
20. Jänner 2016 eine Veranstaltung der grünen Wirtschaft Salzburg. Die Umsetzung von ''Den Grenzen des Wachstums'' zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung.




  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

+43 699 17343674
Skype: roland.mosl
  Spenden /
Mitglied werden


Hilfe von PEGE

News abbestellen





  2016 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.Zum Newsletter Verzeichnis 2016.

2016 Auto und Verkehr Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Bauen und Wohnen Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Politik und Wirtschaft Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Notebooks Laptops Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Roland Mösl Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis für das Jahr 2016. Übersicht der PEGE über das Jahr 2016.
Zum Newsletter Verzeichnis 2016.


2016 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2016


Werbekonditionierung beim Autokauf
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-03.


Kulturschande Denkverbote
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-10.


Flagellantentum statt erneuerbarer Energie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-17.


Die Reichsten 62 und die ärmere Hälfte der Menschheit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-01-31.


Diskussionsverweigerung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-14.


Über Ketzer und Katharer
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-21.


20 verlorene Jahre
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-02-28.


Urban Future Konferenz Graz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-06.


Kinderkreuzzug
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-13.


Tag der offenen Tür
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-20.


Gegen Meinungsinquisition
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-03-28.


Tesla Strategie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-03.


Ziele gegen Ziellosigkeit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-10.


Zulassungsverbot 2020
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-17.


Investitionslawine
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-04-24.


Hannover Wasserstoff
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-01.


Wirtschaftsmuseum 18. Mai Vortrag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-15.


Neue Argumente notwendig
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-22.


Mut zum Besseren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-05-29.


Start parlamentarische Bürgerinitiative
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-03.


Die Welt ändern mit einer Unterschrift
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-12.


Informationsstand
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-19.


Schwierig und einfach
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-06-28.


Neue Bewegung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-03.


Krankheiten der Gesellschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-17.


Effizienz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-24.


Solare Unabhängigkeit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-07-31.


Elon Musk und Hans Josef Fell
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-08-07.


Hoffnungslosigkeit brechen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-08-14.


Kleinste Solaranlagen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-09-25.


Licht und Bildung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-02.


Unsere Aufgabe
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-09.


Club of Rome vs Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-16.


Integrierte Klima- und Energiestrategie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-23.


Österreich Nationalfeiertag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-26.


Doppeldenk
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-10-30.


Donald Trump vs Hillary Clinton
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-05.


Gratulation Donald Trump
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-09.


die Abrechnung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-13.


25 Jahre PEGE
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-20.


Konferenz der Klimawandelleugner Konferenz der Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-11-27.


Das ökofaschistische Syndrom
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-04.


Postfaktisch
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-18.


Weihnachten 2016
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2016-12-25.




Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 1 Jan Jänner Januar Winter 2016-01-24