Mission Statement

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-10-25.



  Weihnachtsfeiern und Weihnachtsgeschenke


Noch nie wurde die Zukunft der Menschheit so negativ dargestellt wie in der Gegenwart.
Noch nie gab es dazu eine Gegenbewegung mit einer größeren Zukunftsvision als den Infinitismus.

Weihnachtsfeiern von Betrieben oder Vereinen, Weihnachtsgeschenke, etwas zur Besinnung, zum Nachdenken über das eigene Verhältnis zur Menschheit, der Zukunft und was unsere Aufgabe dabei ist.

Anstatt jetzt hochkompliziert eine Liste von Angeboten zu machen, einfach nach Ihren Bedürfnis, Ihren Ideen ein individuelles Angebot besprechen, Bücher Calculation ERROR, eine kurze Rede bis zu einem Vortrag zu einer Weihnachtsfeier, Signierstunde für die Bücher. Rufen Sie einfach an, schreiben Sie mir. Ein unvergessliches Erlebnis im Sinne der frohen Botschaft des Infinitisums: wir haben eine Aufgabe und diese Aufgabe ist mit weltweitem Wohlstand und einer grenzenlosen Zukunft verknüpft.

  Mission Statement


Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.

Was könnte es bessere Beweise für die Notwendigkeit dieses Mission Statements geben, als die "World Energy Solutions" in Stuttgart und die eCarTec in München? In Stuttgart wurden Produktionsanlagen für Akkufabriken angeboten, in München Lösungen für den Schwerverkehr mit Elektrofahrzeugen. LKWs und Schnellladesysteme für Schwerfahrzeuge. Alles bestens am Weg in eine grenzenlose Zukunft der Menschheit?

Die Ernüchterung kam schon bei der ersten Frage am Messestand eines weltweit agierenden Konzerns, der Produktionstechnik für Akkus anbot. "Wie groß sollte der Weltmarkt für Akkus werden?" Verlegenes Gelächter, darüber habe man noch nie nach gedacht.

Der Messestand spiegelte die Technik für ein dauerhaftes Paradies wider, das verlegene Gelächter der Verkäufer, Ausdruck von Unsicherheit über die Zukunft, spiegelte die Politik für eine Hölle auf Erden wider. Wieso hat ein Konzern mit über 100.000 Mitarbeitern keine Strategieabteilung? Eine Strategieabteilung die eine Studie über den weltweiten Bedarf an Akkus ermittelt und als Entwicklungsziel für den eigenen Konzern 20% Marktanteil hinstellt?

Mit so einer Strategieabteilung hätten die Verkäufer am Stand sofort und selbstsicher eine Antwort geben können, hätten sich das verlegene Gelächter ersparen können.

  Wie war das bei der Eisenbahn?


Vor 1 1/2 Jahrhunderten war die Eisenbahn die wichtigste Entwicklung im Verkehr. Sicher berieten Vertreter aus Politik und Wirtschaft gemeinsam über die Ausbauziele, wie schnell diese erreicht werden können. Aus dieser Zeit stammt noch das Sprichwort "Da fährt die Eisenbahn drüber". Wenn der kaiserliche Planungsstab eine Eisenbahnlinie plante und ein Grundbesitzer etwas gegen die Streckenführung über sein Grundstück hatte, dann gab es von dem Beamten darauf nur eine Antwort: "Da fährt die Eisenbahn drüber".

  Neoliberalismus


Ostblockkommunismus strebte 100% Kontrolle des Staates über die Wirtschaft an, Neoliberalismus 100% Kontrolle der Konzerne über den Staat. Regierungsverantwortung gibt es keine mehr, die Regierung als Zuschauer, wie der "perfekte Markt" alle Probleme löst. Siehe dazu diese Befragung 2008 während der Ölpreiskrise.

  Die Pflicht zu regieren


Im Neoliberalismus wird die Pflicht des Staates zu regieren ins Gegenteil pervertiert. Der Staat darf nicht mehr regieren. Internationale Schiedsgerichte der Wirtschaft sollen Staaten bestrafen, die es wagen zu regieren. Siehe TTiP Schiedsgerichte.

  Arenakämpfe statt Koordination Politik Wirtschaft


Wenn man eine echte Energiewende möchte, dann müssen die Rahmenbedingungen so gestaltet werden, dass die alte Energieindustrie immer weniger rentabel wird und die neue Energieindustrie den Investoren gute Gewinne bringt. Zu den Investoren gehört auch der einfache Bürger, der eine Zusatzrente möchte, dessen Geld gewinnbringend angelegt werden sollte.

In Deutschland sehen wir aber keine wohl überlegt gestalteten Rahmenbedingungen, sondern einer inszenierte Arenaschlacht. 85% der Photovoltaikindustrie in 3 Jahren vernichtet. Zuerst Lieblingskind der Politik, dann in Ungnade gefallen und hingerichtet.

  Ein verlegenes Lachen sagt mehr als 1000 Worte


Wir haben eine Politik für eine Hölle auf Erden. Das verlegene Lachen auf die Frage "Wie groß sollte der Weltmarkt für Akkus werden?" drückte mehr aus als 1000 Worte über die Situation von Industrien, die lebenswichtig für die Zukunft der Menschheit sind.

  World Energy Solutions Stuttgart


Professionelle Investoren sitzen laut einer Studie auf über 1000 Milliarden US$ fest, keine Möglichkeit zur Investition.

Jeder kennt die Rentabilitätsrechnung
  • Betriebskosten vorher
  • Betriebskosten nachher
  • Investition
  • Kreditkonditionen
Das Resultat: nach wie viel Jahren rechnet sich die Investition..

Doch diesen Rentabilitätsrechner kann man auch anders aufbauen.
  • Betriebskosten vorher ohne Steuern
  • Betriebskosten nachher ohne Steuern
  • Investition ohne Steuern
  • Nach wie vielen Jahren soll sich die Investition rechnen
Das Resultat: das Steuersystem, wo sich die Investition nach der gewünschten Anzahl von Jahren rechnet.

Verschieben wir das Kostenoptimum im Steuersystem, dass sich eine große Gruppe von Investitionen, die derzeit nach 20 Jahren bis nie rentabel sind, sich nachher in 5 bis 10 Jahren rechnen, dann würden wir damit eine Investitionslawine lostreten. Ein Teil dieser Investitionslawine würde auch ihre Firma treffen.

Mit diesem Kurzvortrag ging ich 2 Tage lang auf der Stuttgarter World Energy Solutions von Stand zu Stand, um Bewußtsein für die nötigen Änderungen zu schaffen.

  Religion im Sinne von relegere


Lateinisch relegere: äsorgfältig, überdenken, nachdenken, wiederholt bedenken, nachdenklich sein angesichts einer wichtigen Sacheô.

Dies sollte oberste Pflicht für Wesen sein die "Zum Ebenbild Gottes geschaffen wurden". In den Naturwissenschaften passiert dies ständig, vor deren Leistungen kann man nur die größte Hochachtung haben. Das Gegenteil davon muss über die Politik gesagt werden.

Der Infinitismus beschreibt sicher das Bestmögliche für alle gegenwärtig lebenden Menschen, die Natur und die zukünftigen Generationen bis in eine unvorstellbar weit entfernt liegende Zukunft. Dies zu verbreiten erfordert viel Zeit und Arbeit. Es gibt viele, die mit der Lage sehr unzufrieden sind, aber es Bedarf der Verbreitung neuer Denkansätze und Lösungsmöglichkeiten, um diese Unzufriedenheit konstruktiv umzusetzen.

Für neue Mitglieder gibt es ein Willkommensbonus: 1 Buch für Standard, 6 Bücher für Fördermitglied Bronze, für höhere Mitgliedschaften auf Anfrage.

Zu den Mitgliedschaften.
Zur Mitgliederliste
Zur Buchbestellung.


Neu! Jetzt sind die Konditionen für Firmen und Vereine fest gelegt. Diese hängen von der Anzahl der Mitarbeiter oder Mitglieder ab. Einfach die Anzahl eingeben, dann werden die Beiträge angezeigt.

  Mitgliederseiten überarbeitet


Unser neues Mitglied Herrmann Schubotz, seit Jahrzehnten aktiv für die Energiewende. Derzeit 46 Mitglieder aus 4 Ländern.


  Paradigma Infinitismus - die neue Weltsicht


Papst Franzsikus Enzyklika Laudato si
Der Infinitismus, um die Enzyklika von Papst Fanziskus umzusetzen, das wahre Ausmaß unserer Aufgabe bekannt zu machen. Hier zur Enzyklika.


  WWW - WeltWeiter Wohlstand


WWW - Bewegung WeltWeiter Wohlstand
Die Menschheit hat die Technik für ein dauerhaftes Paradies, aber eine Politik für die Hölle auf Erden. Unsere Mission ist es dies zu ändern.


Die Gefahr einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung
Wir müssen alles daran setzen ''Die Grenzen des Wachstums'' nicht zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung werden zu lassen.


Das Prinzip Eingriffspflicht der Regierung
Wenn die gesellschaftliche Harmonie gefährdet ist, hat die Regierung die Pflicht in das Gefüge von Angebot, Nachfrage und Preis einzugreifen.


Neoliberalismus schädlicher wie Ostblockkommunismus
In der Werbung sollte der Kommunismus das sozialistische Paradies schaffen. In der Werbung sollte der Neoliberalismus die Wirtschaft entfesseln. Doch die Realität sieht anders aus.


  Auto Verkehr Mobilität


Das Tesla Gambit beim Firmenauto
Steuern sparen, Kosten senken und gleichzeitig einen Mitarbeiter mit einem Auto belohnen, welches in seiner Gehaltsklasse normalerweise unbezahlbar ist.


  Bauen Wohnen Energie


  Politik Wirtschaft


Freie demokratische Partei zur Energiefrage
Der wissenschaftliche Referent Matthias Schenk von Gudrun Kopp, Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion für Energiepolitik und Welthandelsfragen zu unseren Fragen:


FDP - die Zuseher Partei
Freiheit ist nicht vereinbar mit kurzfristigen Profitstreben wo jegliche Konsequenzen für die Zukunft negiert werden. Nach Ansicht der PEGE ist die FDP die Antifreiheitspartei.


  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

+43 699 17343674
Skype: roland.mosl
  Spenden /
Mitglied werden


Hilfe von PEGE

News abbestellen



PEGE - Planetary Engineering Group Earth PEGE - Planetary Engineering Group Earth
Seit 1991 bestrebt die Menschheit ins Solarzeitalter zu f├╝hren. Eine Zivilisation hat Aufgaben, die klar mit der Spieltheorie der Mathematik erkannt werden k├Ânnen.


Unterst├╝tzung f├╝r eine bessere Zukunft
Verbessern Sie bitte mit Ihrer Unterst├╝tzung die M├Âglichkeiten der PEGE die Menschheit in Solarzeitalter zu f├╝hren.


Archiv der PEGE - Planetary Engineering Group Earth
Seit 1991 ein Ziel, aber zunehmend bessere M├Âglichkeiten dieses Ziel umsetzen zu k├Ânnen. Die Technik wird besser, die Produktion erforderlicher Technik steigt.




  2015 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2015. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2015.Zum Newsletter Verzeichnis 2015.

2015 Auto und Verkehr Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2015. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2015.
Zum Newsletter Verzeichnis 2015.


2015 Bauen und Wohnen Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2015. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2015.
Zum Newsletter Verzeichnis 2015.


2015 Politik und Wirtschaft Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2015. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2015.
Zum Newsletter Verzeichnis 2015.


2015 Notebooks Laptops Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2015. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2015.
Zum Newsletter Verzeichnis 2015.


2015 Roland M├Âsl Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2015. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2015.
Zum Newsletter Verzeichnis 2015.


2015 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2015


2015 startet mit WWW
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-01-01.


Land fuer Energie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-01-04.


Heilige 3 Koenige
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-01-06.


Die Frackingblase
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-01-11.


Merkel und die Atempause
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-01-18.


Mark Twain zur Energiewende
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-01-25.


PEGE.org Newsletter von 2015-02-01
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-02-01.


PEGE.org Newsletter von 2015-02-07
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-02-07.


Geistige Barrieren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-02-08.


Umverteilung und die Folgen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-02-15.


Sonnenfinsternis
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-02-22.


Infinitismus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-03-01.


Infinitismus Verein
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-03-08.


Verdummung Facebook
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-03-15.


Verein Infinitismus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-03-22.


Flyer Infinitismus Kritik Vorschlaege
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-03-26.


Denkbarrieren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-03-29.


Ostern
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-04-05.


PEGE.org Newsletter von 2015-04-06
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-04-06.


Versagen von Teilen der Wissenschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-04-12.


Anti TTIP Aktionstag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-04-19.


TTIP Zeichen des US Niedergangs
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-04-26.


Tesla Akku
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-05-03.


Angriff auf Hinkley
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-05-10.


Wachstumsphobie bremst erneuerbare Energie aus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-05-17.


Falsche Prognosen bei Fracking und Elektroautos
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-05-24.


Professor Sinn vom IFO spricht mit den Worten der Solarlobby
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-05-31.


Vorschau Intersolar 2015
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-06-07.


Intersolar und EES 2015
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-06-14.


Enzyklika Laudato si
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-06-21.


EU Volksbegehren zum Protest nutzen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-06-23.


Griechenland Chapter 11
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-06-28.


Rechenfehler bis zum Ende dramatisieren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-07-05.


Sch├Ąuble: Wollt Ihr das totale kaputt Sparen?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-07-12.


Spieltheorie und Yanis Varoufakis
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-07-19.


Jeder Fl├╝chtling ein Symbol des Versagen der Politik
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-07-26.


Klimaschutz: Illusionen durch Jubelmeldungen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-08-02.


Elektrisch von Tarifa zum Nordkapp
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-08-09.


Stadt oder Land
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-08-16.


die Gewissensfrage
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-08-23.


Energiebedarf Recycling
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-08-30.


R├Ątsel Solarindustrie enth├╝llt
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-09-06.


Deutsche Solarindustrie 2009 bis 2015
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-09-13.


IAA 2015 erster Tesla Konkurrent
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-09-20.


Elon Musk in Berlin
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-09-27.


Fachkongress Elektroautos in Wien
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-10-04.


TTIP Demonstration in Berlin
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-10-18.


Die Geschichte der CO2 Steuer
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-11-01.


Weihnachten naht
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-11-08.


Zivilisationsweichen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-11-15.


Calculation ERROR als PDF frei
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-11-22.


Eine triviale Gleichung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-11-29.


St. Kathrein am Ofenegg
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-12-06.


Klimavertrag: des Kaisers neue Kleider
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-12-13.


Ideologie vs Realit├Ąt
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-12-20.


Klimawandelleugner
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-12-27.


Neujahr 2016
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2015-12-31.




%202000%20)%20%20%20%20%20%20{%20%20%20https://www.pege.org/2015/2015-10-25.htm target=_blank>
          Mission Statement: { if ( $folder == 0 ) { return "" } my $html; if ( $file eq 'newsletter' ) { $html = "Newsletter der PEGE im Jahr $folder"; return $html; } if ( substr ( $file, 0, 4 ) > 2000 ) { https://www.pege.org/2015/2015-10-25.htm

Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 10 Okt Oktober Herbst 2015-10-25