Am 26. Februar wurde ich von der EU-Wahlliste gestrichen

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-03-02.



  Dialog Veranstaltung E-mobilität, Erneuerbare Energie


Ort: Wirtschaftsmuseum, Vogelsanggasse 36, A-1050 Wien
Zeit: Mittwoch 5. März 2014 um 17:00
ankommen ab 16 30 möglich

PDF über die Veranstaltung

Gelegenheit Dr. Winterberg, mich und mein Buch persönlich kennen zu lernen.

  Mehr Transparenz! mehr Offenheit!


Am 26. Februar wurde ich von der EU-Wahlliste gestrichen. Hier ein Ausschnitt aus dem Email des Bundesgeschäftsführers:

Weiters haben Sie wiederholt inhaltliche Positionen öffentlich vertreten, die jenen von NEOS grundsätzlich widersprechen. Darüber hinaus konterkarieren diese Widersprüche sowie das zwanghafte Insistieren auf einem anderen Themenfokus die Kommunikationsstrategie von NEOS für die EU-Wahl.

Wer das EU-Wahlprogramm der NEOS liest, der wird viel erneuerbare Energie drinn finden. Meine vertretenen Positionen und das NEOS EU-Wahlprogramm sind in Übereinstimmung. Der Entwurf stammt von Stefan Gara, den ich im Vorwahlkampf mit meiner Wahlempfehlung unterstützt habe.

  Ausschnitt aus der Präambel NEOS EU-Wahlprogramm:


Europa zu lieben verpflichtet aber auch, Probleme kritisch und unvoreingenommen anzusprechen. Europa steht vor großen Herausforderungen und die Ursachen der Finanzkrise sowie der sozialen Verwerfungen müssen offen angesprochen werden, um wirkungsvoll bekämpft zu werden. Die hohe Jugendarbeitslosigkeit beispielsweise gefährdet die soziale Stabilität und vergeudet das Potential einer Generation von Europäer_innen. Der effiziente und nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist die Basis für Europas Wettbewerbsfähigkeit, nicht der kurzsichtige Ruf nach scheinbar "billigenô fossilen Energieträgern. Eine zukunftsfähige Energiewende wirkt als Innovationsschub und ist ein zentrales Element einer proaktiven Klimapolitik.

  Wo ist der Gegensatz?


Dieser Ausschnitt aus der Präambel klingt doch so gut, als hätte ich es persönlich geschrieben. Wie könnte ich damit nicht übereinstimmen? Wie könnte man meine Positionen so bezeichnen, Zitat aus Email vom Bundesgeschäftsführer:

ich informiere Sie hiermit darüber, dass der Vorstand von NEOS in seiner Sitzung am Mittwoch, 26. Februar 2014, beschlossen hat, Sie wegen wiederholt parteischädigenden Verhaltens von der gereihten Liste für den Wahlvorschlag zum Europäischen Parlament zu streichen.

  Die einzige Erklärung:


Die internen Ansichten der Partei und das Parteiprogramm sind grundsätzlich unterschiedlich. Bei der Sitzung vom 26. Februar hat man offensichtlich nur an die internen Parteiansichten gedacht und bei den Beschuldigungen vergessen, dass meine Positionen in vollkommener Übereinstimmung mit dem offiziell auf der Webseite vorgestellten Parteiprogramm sind.

  NEOS am Scheideweg


Liebe NEOS-Mitglieder, findet Ihr das EU-Wahlprogramm gut? Wenn ja, dann müsst Ihr gegen meine Streichung protestieren, weil ich vertrete dieses Programm.

Oder stimmt Ihr mit den parteiintern geäußerten extremen Ansichten überein, die sich im klaren Widerspruch zum Parteiprogramm befinden? Dann müsst Ihr den Parteivorstand zu meiner Streichung gratulieren.

  Touristenseilbahn an der Salzach


Wie bringt man Touristen spektakulär vom großen Parkplatz beim Messezentrum 3km weit in die Innenstadt? Mit einer Seilbahn entlang der Salzach die nur 35 bis 40 Millionen EUR kostet. Im Vergleich dazu, bei einer U-Bahn rechnet man, ja nach Beschaffenheit des Untergrunds, mit 100 bis deutlich über 200 Millionen pro km. Hier ein PDF über den Bau der U-Bahn in Wien. Allein der Umbau des Bahnhofs in Salzburg hat über 250 Millionen EUR gekostet.

Zitat: Alleine im Tourismus könnte die Stadtseilbahn pro Tag rund 400 Fahrten von Reisebussen durch die Stadt einsparen, sagt Hubner.

Machen wir mal eine Rechnung: 400 Busse mal 50 Touristen mal 250 Tage, es gibt ja auch Zeiten mit weniger Touristen in Salzburg mal 20 Jahre ergibt: 100 Millionen Touristen. Im Fahrpreis müssen da nur 40 Cent anteilig für die Baukosten verrechnet werden.

Selbst sehr pessimistisch gerechnet, 300 Busse mal 40 Touristen mal 200 Tage über 20 Jahre ergibt 48 Millionen Touristen und 83 Cent anteilig für die Baukosten im Fahrpreis Messeparkplatz Innenstadt und zurück..

Die anderen Parteien sind in der "Ist nicht unser Vorschlag" Abwehrhaltung und schreien Faschingsscherz oder Medienwirksamer Gag.

Ich nenne es endlich Wahlkampf wie er sein soll, endlich ein Grund für Nichtwähler zu den Gemeinderatswahlen wählen zu gehen.

Für alle im Raum Wien, bei der Veranstaltung am Mittwoch können Sie Dr. Winterberg und Herren Bergmann persönlich zu allen Details fragen.

  OGRON Patentinhaber zahlen 0,03 Euro für die kWh Strom


Mit der PV-Anlage und dem OGRON Hochleistungs-Energie-Speicher setzen Patentmitinhaber einen Meilenstein zur Bewältigung der Energiewende und zur Umsetzung der Elektromobilität. Kostenloser Strom aus der Sonne für's Haus und das E-Auto. Mit ihrem Einsatz profitieren sie auch von den weltweiten Lizenzeinnahmen und verdienen sich somit ein beachtliches Vermögen. Information unter www.ogron.eu/patentinhaber.html.


  Calculation ERROR


Weniger Arbeitslose
180 EUR weniger Arbeitgeberbeitrag Sozialversicherung. Arbeit leistbarer machen!


Mehr Netto - mehr Kaufkraft
180 EUR weniger Arbeitnehmerbeitrag Sozialversicherung. Das sind 20% mehr bei 900 netto, aber nur 2% bei 9000 netto.


Zukunftsinvestitionen motivieren
Die Bürger und die Wirtschaft rechtzeitig auf eine Zeit vorbereiten, wo Öl und Gas wesentlich teurer und knapp sein werden. Zum Umstieg auf erneuerbare Energie


Leistbares Wohnen
Stadtnahes wohnen mit eigenem Garten im Plusenergiehaus, nicht als unleistbarer Luxus, sondern schon im sozialen Wohnbau möglich.


Wohneigentum ermöglichen
Leitsatz: der 400 EUR Pensionist im abbezahlten Plusenergiehaus lebt besser als der 800 EUR Pensionist in der 600 EUR Mietwohnung.


Wohneigentum sichern
Eine ''bedarfsmindernde Immobilie für den Eigenbedarf'' ist für die Sozialversicherung unpfändbar.




  Newsletter Archiv


Zum Newsletter Archiv



Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

+43 699 17343674
Skype: roland.mosl
  PEGE unterstützen
Spenden

Hilfe von PEGE

News abbestellen



PEGE - Planetary Engineering Group Earth PEGE - Planetary Engineering Group Earth
Seit 1991 bestrebt die Menschheit ins Solarzeitalter zu f├╝hren. Eine Zivilisation hat Aufgaben, die klar mit der Spieltheorie der Mathematik erkannt werden k├Ânnen.


Unterst├╝tzung f├╝r eine bessere Zukunft
Verbessern Sie bitte mit Ihrer Unterst├╝tzung die M├Âglichkeiten der PEGE die Menschheit in Solarzeitalter zu f├╝hren.


Archiv der PEGE - Planetary Engineering Group Earth
Seit 1991 ein Ziel, aber zunehmend bessere M├Âglichkeiten dieses Ziel umsetzen zu k├Ânnen. Die Technik wird besser, die Produktion erforderlicher Technik steigt.




  2014 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2014. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2014.Zum Newsletter Verzeichnis 2014.

2014 Auto und Verkehr Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2014. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2014.
Zum Newsletter Verzeichnis 2014.


2014 Bauen und Wohnen Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2014. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2014.
Zum Newsletter Verzeichnis 2014.


2014 Politik und Wirtschaft Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2014. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2014.
Zum Newsletter Verzeichnis 2014.


2014 Roland M├Âsl Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2014. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2014.
Zum Newsletter Verzeichnis 2014.


2014 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2014


Wahlkomitee Roland M├Âsl
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-01-05.


PEGE.org Newsletter von 2014-01-06
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-01-06.


Zwangsvorsorge: Abschaffen der Planwirtschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-01-12.


Die Entwicklung der Fracking Industrie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-01-19.


Buchpr├Ąsentation und Wahlkampftour
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-01-26.


Buchpr├Ąsentation heute 19:00 Europahaus Wien
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-01-31.


Nur 10 EUR f├╝r einen Menschen, aber ein gro├čer Schritt f├╝r die Menschheit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-02.


Vortrag und Diskussion Europahaus Wien als Video
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-06.


NEOS EU Vorwahl: Anleitung f├╝r W├Ąhler
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-07.


Die Weigerung der Demokratie dorthin zu sehen wo es Weh tut
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-09.


Kongress f├╝r erneuerbare Energie
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-13.


Jubelmeldung ├╝ber Kernfusion - Kostenanalyse Kernfusion
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-16.


Verharmlosen von Peak-Oil
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-02-23.


Streit inszenieren, Russland als Gaslieferant ausschalten
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-03-16.


Kreativwettbewerb Parteinamen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-03-23.


PEGE.org Newsletter von 2014-03-30
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-03-30.


Talk im Hangar 7 ├╝ber das Auto der Zukunft: Peak-Oil kein Thema
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-04-06.


Ablasshandel mit CO2
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-04-13.


Fracking - Dichtung und Wahrheit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-04-27.


Die Dominotheorie: TTIP und TISA
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-05-11.


China: Industrieroboter gegen Arbeitskr├Ąftemangel
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-05-18.


Peak-Oil weltweit hat jetzt eine Jahreszahl: keineswegs nach 2017
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-05-25.


Parteinamen enth├╝llt
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-06-01.


Intersolar: der Verrat der Gr├╝nen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-06-08.


WWW - Pr├Ąsentation des Parteiprogramms
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-06-15.


Staatsquote: 2 Beitragszahler f├╝r einen Pensionisten
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-06-22.


EEG wird zum DDG: Deutschland zu Detroit machen Gesetz
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-06-29.


Dennis Meadows: Wiederholungst├Ąter - Unermesslicher Schaden
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-07-05.


Klimagipfel: 22 Jahre Serienniederlagen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-07-13.


CCS - Carbon Capture and Storage - den Dreck unter dem Teppich kehren
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-07-20.


Diagnose f├╝r die Menschheit
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-07-27.


Simple L├Âsungen: es gab wirklich ein Land ohne Geld
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-08-03.


Die Reformbewegung in der ├ľVP
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-08-10.


Friede durch Technik
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-08-17.


Minimale Reformen oder das absolute Chaos?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-08-24.


Geschichte um ├Ąhnliche Vorf├Ąlle wie Ukraine
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-08-31.


Massenarbeitslosigkeit des Geldes: EZB Leitzins 3% - 0,15% - 0,05%
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-09-07.


Hochwasser vernichtet alle Autos in der Tiefgarage
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-09-14.


Die Spieltheorie und der Mensch
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-09-21.


Gro├čbetrug mit neuen ├ľlfeldern
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-09-28.


Kontakte in die Finanzbranche gesucht
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-10-05.


PEGE.org Newsletter von 2014-10-12
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-10-12.


Weltwirtschaftskrise: Feindbilder als Denkblockaden
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-10-19.


Wo steht die Elektromobilit├Ąt?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-10-26.


Der Schweinezyklus beim ├ľl
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-11-02.


Logische Reihenfolge beim Ausstieg
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-11-09.


Unheimliche Begegnungen mit seltsamen Menschen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-11-16.


Wirtschaftliches Leitbild des 21. Jahrhunderts
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-11-23.


Echte Nachhaltigkeit erfordert eine neue Bewegung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-11-30.


Die M├Ąchte im Hintergrund
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-12-07.


UN Klimagipfel Peru: Die j├Ąhrliche Nonsens Show ist vorbei
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-12-14.


Was tun mit US$ 900 Milliarden pro Jahr?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-12-21.


PEGE.org Newsletter von 2014-12-25
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-12-25.


Was sind n├╝tzliche Systemerhalter?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2014-12-28.




          Am 26. Februar wurde ich von der EU-Wahlliste gestrichen: { if ( $folder == 0 ) { return "" } my $html; if ( $file eq 'newsletter' ) { $html = "Newsletter der PEGE im Jahr $folder"; return $html; } if ( s https://www.pege.org/2014/2014-03-02.htm

Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 3 M├Ąrz Winter Fr├╝hjahr 2014-03-02