Sensationen auf der Intersolar: Lithium Strompeicher

Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-06-12.



  Sensationen auf der Intersolar


Das Material von 3 Tagen Intersolar Besuch ist so umfangreich, daß es erst nächste Woche veröffentlicht werden kann. Lithium Eisen Phosphat für Stromspeicher war das neue Thema auf der Intersolar.

  Ethik - die Logik des Überlebens


Lange angekündigt, heute der erste Teil der Serie über Ethik. Die meisten haben wohl reichlich Mißverständnisse über "Ethik". Daher ist es einmal nötig die Grundlagen zu erarbeiten.
  1. Wissen ermöglicht Ethik
  2. Wissen verändert was ethische Entscheidungen sind
  3. Ethik erzwingt Wissen zu verifizieren
Damit beschreiben diese ersten 3 Leitsätze der Ethik genau das, was die ursprüngliche Bedeutung von Religion ist:

Lateinisch relegere: "sorgfältig, überdenken, nachdenken, wiederholt bedenken, nachdenklich sein angesichts einer wichtigen Sacheô.

Erst Jahrhunderte später versuchte man Religion umzudeuten auf:

Lateinisch religare: "anbinden, festbinden"

  Ethik in einer sich schnell verändernten Welt


Früher änderte sich das Wissen der Menschheit so langsam, daß für ein ganzes Menschenleben ethische Entscheidungen gleich blieben. Doch der erste Leitsatz "Wissen ermöglicht Ethik" bedeutet in einer Zeit schneller Wissenzunahme, daß sich die Grundlagen ethischer Entscheidungen schnell ändern. Der zweite Leitsatz innerhalb eines Menschenlebens öfter zur Anwendung kommt: "Wissen verändert was ethische Entscheidungen sind".

In der Flut neuer Informationen und vor allem auch Dessinformation die täglich auf uns einströmt: "Ethik erzwingt Wissen zu verifizieren".

Wenn jemand behauptet "Die Produktion von Photovoltaik benötigt mehr Energie als diese erzeugen kann", dann hat dieser offensichtlich sein Wissen 40 Jahre lang nicht neu verifiziert.

Wenn jemand behauptet der ÖPNV (Öffentliche Personennahverkehr) sei immer weit besser als der MIV (motorisierte Individualverkehr), der hat sich offentichtlich geweigert Studien über die Effizienz von Elektrorollern zu lesen.

Ignorranz ist ein direkter Verstoß gegen den 3. Leitsatz der Ethik "Ethik erzwingt Wissen zu verifizieren", eine Weigerung sich mit neuen Wissen auseinander zu setzen.

Noch schlimmere Verstöße gegen die Ethik ist es falsche Informationen zu verbreiten um die Entscheidungen anderer Menschen in die falsche Richtung zu leiten. Die Verschrottungsprämie der deutschen Regierung 2009, die Angriffe von "Umweltverbänden" auf das Elektroauto.

Beides impliziert, wir könnten noch lange mit Erdöl Auto fahren. Beides impliziert, der Klimawandel sei nicht ernst zu nehmen.


  Politik Wirtschaft


Ethik
  Ethik ist die Logik der Überlebens.Überraschende Analysen was ethisch und unethisch ist. Ethik die mit dem Überleben oder Versagen in der realen Welt übereinstimmt.


Ethik als die Logik des Überlebens
  Überleben als Ziel, Ethik als die Logik diese Zielvorgabe umzusetzen. Bleibt noch zu definieren, wie,wer, welcher Zeitraum ist mit Überleben gemeint?


Kosmische Bedrohung: Meteoriten
  Aus der Spieltheorie wurde abgeleitet, daß die Aufgabe von intelligenten Leben sei, den Heimatplaneten vor Katastrophen zu schützen, nun betrachten wir dazu die Ethik.


Zivilisationsweiche
  Zurück zum einfachen Leben oder weiter zur hochtechnisierten Zivilisation. Eine Ethik Auswerung gibt eine eindeutige Antwort welcher Weg einzuschlagen ist.


Wissen verändert
  Leitsatz 1: Wissen ermöglicht Ethik. Wissen ist daher grundsätzlich in der Lage die mit der Ethik gewonnen Entscheidungsgrundlagen zu verändern.


Wissen verifizieren
  Aus Leitsatz 2: Wissen verändert was ethische Entscheidungen sind ergibt sich zwingend logisch Leitsatz 3: Ethik erzwingt Wissen zu verifizieren.




  Newsletter Archiv


 2011-06-05   2011-05-29   2011-05-22   2011-05-15   2011-05-08   2011-05-01 
 2011-04-24   2011-04-17   2011-04-10   2011-04-03   2011-03-27   2011-03-20 
 2011-03-13   2011-03-06   2011-02-27   2011-02-20   2011-02-13   2011-02-06 
 2011-01-30   2011-01-16   2011-01-09   2011-01-02 
 2010-12-26   2010-12-19   2010-12-12   2010-12-05   2010-11-28   2010-11-21 
 2010-11-14   2010-11-07   2010-10-31   2010-10-17   2010-10-03   2010-09-26 
 2010-09-19   2010-06-20   2010-06-13   2010-06-06   2010-05-16   2010-05-09 
 2010-05-02   2010-04-18   2010-04-04   2010-03-28   2010-03-14   2010-03-07 
 2010-02-28   2010-02-21   2010-02-14   2010-02-07   2010-01-31   2010-01-24 
 2010-01-19   2010-01-17   2010-01-10   2010-01-03 
 2009-12-27   2009-12-20   2009-12-06   2009-11-29   2009-11-22   2009-11-15 
 2009-11-11   2009-11-08   2009-10-25   2009-10-18   2009-09-20   2009-09-02 
 2009-08-17   2009-08-09   2009-08-02   2009-07-26   2009-07-20   2009-07-12 
 2009-06-28   2009-06-21   2009-06-14   2009-06-07   2009-05-31   2009-05-24 
 2009-05-10   2009-05-03   2009-04-26   2009-04-12   2009-04-05   2009-03-29 
 2009-03-22   2009-03-08   2009-03-01   2009-02-08 
 2008-12-28   2008-12-21   2008-12-07   2008-11-30   2008-11-02   2008-10-19 
 2008-10-12   2008-09-28   2008-09-21   2008-08-03   2008-07-27   2008-07-20 
 2008-07-13   2008-07-06   2008-06-29   2008-06-22   2008-06-15   2008-06-01 
 2008-05-25   2008-05-09 

  In den nächsten Ausgaben


  • Intersolar 2011


Auto, Reisen und Verkehr Aufstieg zum Solarzeitalter Notebooks Laptops Lifestyle PEGE - Planetary Engieneering Group Earth Energie, Bauen und Wohnen Politik - Steuerreform pro Mensch PEGE Organisation und Roland Mösl

Roland Mösl - PEGE - Planetary Engineering Group Earth

Drachenlochstraße 1c/5
A-5083 Gartenau

+43 699 17343674
Skype: roland.mosl
  PEGE unterstützen
Spenden

Hilfe von PEGE

News abbestellen



PEGE - Planetary Engineering Group Earth PEGE - Planetary Engineering Group Earth
Seit 1991 bestrebt die Menschheit ins Solarzeitalter zu f├╝hren. Eine Zivilisation hat Aufgaben, die klar mit der Spieltheorie der Mathematik erkannt werden k├Ânnen.


Unterst├╝tzung f├╝r eine bessere Zukunft
Verbessern Sie bitte mit Ihrer Unterst├╝tzung die M├Âglichkeiten der PEGE die Menschheit in Solarzeitalter zu f├╝hren.


Archiv der PEGE - Planetary Engineering Group Earth
Seit 1991 ein Ziel, aber zunehmend bessere M├Âglichkeiten dieses Ziel umsetzen zu k├Ânnen. Die Technik wird besser, die Produktion erforderlicher Technik steigt.




  2011 Top Reportagen Verzeichnis


Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2011. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2011.Zum Newsletter Verzeichnis 2011.

2011 Auto und Verkehr Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2011. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2011.
Zum Newsletter Verzeichnis 2011.


2011 Bauen und Wohnen Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2011. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2011.
Zum Newsletter Verzeichnis 2011.


2011 Politik und Wirtschaft Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2011. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2011.
Zum Newsletter Verzeichnis 2011.


2011 Notebooks Laptops Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2011. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2011.
Zum Newsletter Verzeichnis 2011.


2011 Roland M├Âsl Verzeichnis
Inhaltsverzeichnis f├╝r das Jahr 2011. ├ťbersicht der PEGE ├╝ber das Jahr 2011.
Zum Newsletter Verzeichnis 2011.


2011 Newsletter Verzeichnis
Newsletter der PEGE im Jahr 2011


3 Meldungen zu Silvester ├╝ber die Hilflosigkeit der Politik
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-01-02.


PEGE.org Newsletter von 2011-01-09
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-01-09.


Buchvorstellung: Unheimliche Zukunft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-01-16.


Ist der westliche Lebensstil am Ende?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-01-30.


Ralph Kappler Interview zum Thema "Jahr des Waldes"
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-02-06.


PEGE.org Newsletter von 2011-02-13
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-02-13.


K├╝ndigung der Pensionsversicherung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-02-20.


Das Feindbild der Leistungsgesellschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-02-27.


Logisch ist die Frage Biosprit sofort erledigt.
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-03-06.


Fukushima: Pearl Harbor der Kernkraft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-03-13.


Japan Tsunami im Solarzeitalter
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-03-20.


Der vierfache Ausstieg
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-03-27.


CAGW - B├╝rger gegen Regierungsverschwendung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-04-03.


USA Budgetkrise als gro├če Medieninszenierung
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-04-10.


Unwissenheit ist unehtisch
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-04-17.


Solares Bauland im stadtnahen Umfeld
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-04-24.


1 Jahr BYD e6 Taxi Flottentest
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-05-01.


GEMINI Projekt in neuer Version
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-05-08.


Massenmedien verheimlichen politischen Brandanschlag
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-05-15.


Umweltverbrechen ├╝bereilter Atomausstieg
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-05-22.


Der Betrug mit dem Atomausstieg
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-05-29.


CO2 Zertifikate: Die Welt in ein Spielkasino verwandeln
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-06-05.


Intersolar 2011: Lithium Eisen Phosphat
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-06-19.


Regierungseinladung aus China
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-06-26.


US Milit├Ąr: US$ 20 Milliarden j├Ąhrlich f├╝r Klimaanlagen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-07-03.


Google 1+: Sollen auch andere dar├╝ber erfahren?
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-07-10.


Die Einer von Tausend Gesellschaft
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-07-17.


Meinungsmanipulation durch Zensur
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-07-24.


Ethik gegen Fundamentalismus
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-07-31.


US Kreditrating
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-08-07.


Leicht verdientes Geld - schwer verdientes Geld
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-08-14.


Wirtschaftsaufschwung ohne Energiewende: M├Ąrchen geplatzt
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-08-21.


Joseph E. Stiglitz: Abrechnung mit einem Nobelpreistr├Ąger
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-08-28.


├ľl: 1 Million Barrel mehr Nachfrage US$ 20 mehr Preis
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-09-03.


Nur ein kapitaler Rechenfehler der Wirtschaftswissenschaften
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-09-18.


Occupy Wallstreet - Leipzig Montagsdemonstration
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-10-23.


Gusi Peace Prize
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-12-04.


UN-Klimakonferenz Durban und die falschen Berechnungen
Newsletter der PEGE - Planetary Engineering Group Earth von 2011-12-11.




          Sensationen auf der Intersolar: Lithium Strompeicher: { if ( $folder == 0 ) { return "" } my $html; if ( $file eq 'newsletter' ) { $html = "Newsletter der PEGE im Jahr $folder"; return $html; } if ( subst https://www.pege.org/2011/2011-06-12.htm

Kontext Beschreibung:  Datum Zeit Monat 6 Juni Fr├╝hjahr Sommer 2011-06-12